„Nicht in Ordnung“

Kriechbaum: Kein Verständnis für Vonn und Co.

Mit einer Kombi-Abfahrt zu Trainingszwecken bei der Ski-WM in Aare hat Lindsey Vonn am Freitag ihre Abschiedsshow fortgesetzt. Den Slalom ließ die US-Amerikanerin wie viele andere Läuferinnen aus. ÖSV-Cheftrainer Jürgen Kriechbaum ist kein Freund einer „halben“ Teilnahme an der Kombination. Hier lesen Sie alles zur Damen-Kombi in Aare!

Gleich acht Läuferinnen verzichten auf ein Antreten im Slalom. Darunter wie angekündigt Lindsey Vonn, aber auch Lara Gut-Behrami oder Tina Weirather. Dazu noch die Schweizerinnen Corinne Suter, Joana Hählen und Jasmine Flury. Dazu kamen noch die Schwedin Lin Ivarsson und die Russin Iulija Pleshkova.

„Das ist sicher nicht in Ordnung. Das hat sich so eingebürgert, dass das einfach so gemacht wird und als Trainingslauf genutzt wird“, gab es dafür Kritik von Kriechbaum. Der ÖSV-Damenchef stellte klar: „Das ist nicht im Sinne der Sache und sollte eigentlich auch nicht so sein!“

Wie geht es mit der Kombi weiter?
Die Zukunft der Kombination wird möglicherweise in Aare fallen. Am 13. Februar treffen sich Council-Mitglieder des Internationalen Skiverbands (FIS), um erneut über die Zukunft der Alpinen Kombination zu diskutieren.

Vergangenen November konnte keine Entscheidung diesbezüglich erzielt werden. Diskutiert wird allerdings seit längerem, die Kombination durch einen Einzel-Parallelbewerb zu ersetzen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol