25.01.2019 11:51 |

Fast gestürzt

Kriechmayr hat in Kitz alle Schutzengel der Welt

Da stockte den Ski-Fans gleich mehrmals der Atem. Vincent Kriechmayr, nach dem Wengen-Sieg in Kitzbühel als Mitfavorit an den Start gegangen, hatte am Freitag auf der Streif alle Schutzengel der Welt. Zwei, dreimal, bewies er unglaubliche Körperbeherrschung, verhinderte mit Geschick und Glück, dass ihn die Streif abwarf.

Von Beginn an war der Wurm drin. Die Form aus Wengen konnte der Oberösterreicher offenbar nicht mit nach Kitzbühel nehmen. Schon bei der Mausefalle der erste Schreck: Kriechmayr verlor die Kontrolle, stürzte beinahe, konnte dank akrobatischen Einsatzes das Schlimmste verhindern und fuhr weiter.

Bei der Ausfahrt Steilhang das nächste Beinahe-Malheur: Kriechmayr verkantete, kam von der Ideallinie weit ab, touchierte sogar die Streckenbegrenzung. Er blieb aber trotzdem im Rennen. Vorerst. Bei der Ausfahrt der Traverse war‘s dann endgültig vorbei: Kriechmayr verfehlte das Tor. Das Ende einer verkorksten Fahrt war besiegelt. Und trotzdem durfte er ein Kreuzzeichen machen ...

„Einfach unnötig“
Dass Kriechmayr ohne Verletzung ins Ziel einfuhr, tröstete ihn kaum. „Ich bin ja nicht an den Start gegangen, nur um gesund herunter zu kommen. Das war schon zu wenig“, wirkte er im Zielraum-Interview merklich angespeist. „Ich habe gleich nach dem Start kurz den Stock verloren, dann wollte ich alles riskieren. Sowohl Fehler im oberen wie auch jener im unteren Teil war unnötig.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten