17.01.2019 18:28 |

Sturz in Laax

Knöchelverletzung! Gasser bangt um Snowboard-WM

Big-Air-Olympiasiegerin Anna Gasser hat am Donnerstag beim Slopestyle-Weltcup der Snowboarder in Laax eine Knöchelverletzung erlitten. Damit ist Österreichs zweifache Sportlerin des Jahres für die WM in Park City (31. Jänner bis 10. Februar) fraglich, wie der ÖSV am Abend mitteilte. Für die X-Games in der kommenden Woche in Aspen fällt die 27-jährige Kärntnerin fix aus.

Gasser kam in der Schweiz im ersten Halbfinal-Run am letzten Kicker zu Sturz und zog sich dabei einen Haarriss im rechten Innenknöchel sowie eine Knochenprellung am Sprungbein zu. Diese Diagnose ergab eine von Facharzt Christian Fink in der Privatklinik Hochrum vorgenommene MR-Untersuchung am Donnerstagnachmittag.

Ein operativer Eingriff ist zwar nicht erforderlich, Gasser wird in den kommenden Tagen aber eine Schiene am rechten Knöchel tragen und zudem intensiv physiotherapeutisch behandelt. Der Heilungsverlauf in den kommenden beiden Wochen wird dann zeigen, ob ein WM-Start für sie möglich ist oder nicht.

„Im Training haben heute alle Sprünge noch gut funktioniert. Mit Beginn des Halbfinales ist dann Gegenwind aufgekommen, der immer stärker geworden ist. Über den zweiten Kicker bin ich gerade noch drüber gekommen, am dritten war ich dann leider zu kurz und bin extrem hart im Flachen vor der Landezone aufgeschlagen“, beschrieb Gasser den Moment, der zur Verletzung führte. „Der Zeitpunkt für so eine Verletzung so knapp vor den X-Games und der WM ist der denkbar schlechteste.“

Gasser, die am Donnerstag in der Kategorie Actionsport für den Laureus World Sports Award nominiert wurde, hatte sich auch schon im Vorjahr nach ihrem Olympiasieg im Big Air an beiden Knöcheln verletzt. Zunächst riss sie sich beim Training am Kreischberg das Syndesmoseband im rechten Knöchel, im Mai folgte bei den X-Games in Oslo ein Innenbandriss im linken Sprunggelenk.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 13. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten