Sebastian Boenisch

Neues Gesicht: Prominenter Austria-Trainingsgast

Bei der Wiener Austria wurde nach Leistungstests zu Wochenbeginn und drei Tagen Teambuilding in Flachau erstmals im Freien und mit Ball am Trainingsgelände der Generali-Arena trainiert. Mit dabei ein neues Gesicht: Sebastian Boenisch!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der polnische Ex-Teamspieler (14 Einsätze) hat bereits viele namhafte Klubs in seiner Vita: Der 31-Jährige spielte in Deutschland für Schalke, Werder Bremen, Bayer Leverkusen oder 1860 München, machte dabei auch zahlreiche Champions-League- und Europa-League-Matches.

Muhr schildert Situation
Der Defensivallrounder, der auch die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt, lebt seit einiger Zeit in Wien.

Austrias Sportdirektor Ralf Muhr schilderte die Situation: „Sebastian ist jetzt einmal bei uns im Training dabei und dann werden wir weitersehen. Er ist auf Vereinssuche und somit geben wir uns und ihm diese Möglichkeit.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)