Eine Person verletzt

Auto krachte in Klagenfurt gegen Brückengeländer

Kärnten
29.12.2018 09:06

Kurz nach Mitternacht schrillten am Samstag die Alarmglocken bei den Feuerwehren in Klagenfurt. Auf der Völkermarkter Straße war ein Fahrzeug gegen ein Brückengeländer gekracht.

„Ausrücken, Völkermarkter Straße auf Höhe Limersdorf, Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person!“, berichtet die Freiwillige Feuerwehr Haidach auf ihrer Facebookseite von dem Einsatz in der Nacht auf Samstag. Nach Mitternacht schrillten die Alarmglocken, kurz darauf rückten die Feuerwehrleute bereits aus.

(Bild: Feuerwehr Haidach)
(Bild: Feuerwehr Haidach)

Am Unfallort angekommen, zeigte sich der Feuerwehr ein Bild der Verwüstung: Ein Fahrzeug war gegen ein Brückengeländer gekracht. Eine Person wurde verletzt und musste aus dem Auto gerettet werden. Rettung und Polizei waren bereits vor Ort, die verletzte Person wurde notärztlich versorgt und ins Krankenhaus eingeliefert.

(Bild: Feuerwehr Haidach)

Die Feuerwehren kümmerten sich danach um das Aufsammeln der Wrackteile und das Binden der ausgelaufenen Betriebsmittel. Ein Abschleppdienst entfernte das Fahrzeug vom Brückengeländer.

(Bild: Feuerwehr Haidach)

Im Einsatz standenneben der Polizei und der Rettung auch die Frewilligen Feuerwehren Haidach und St. Peter sowie die Berufsfeuerwehr.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele