27.11.2018 10:34 |

Skispringen

Iraschko-Stolz in Lillehammer schwer gestürzt

Österreichs erfolgreichste Skispringerin Daniela Iraschko-Stolz ist am Montag beim Trainingskurs in Lillehammer beim letzten Sprung der Nachmittagseinheit schwer gestürzt. Sie hat sich dabei eine Nasenverletzung mit Verdacht auf einen Nasenbeinbruch zugezogen, berichtete der ÖSV am Dienstagvormittag. Aufgrund der starken Schwellung konnte kein Röntgen gemacht werden, weshalb die genaue Diagnose derzeit noch nicht möglich ist.

Nach ihrem Sturz, bei dem Iraschko-Stolz nach der Landung kopfüber im Auslauf des Lysgårdsbakken aufgeschlagen ist, klagte sie zunächst über Schmerzen im rechten Knie. Im Krankenhaus in Lillehammer konnte aber kurz darauf eine schwerere Knieverletzung ausgeschlossen werden. Auch die Bänder im Gelenk waren nicht beeinträchtigt und Iraschko-Stolz konnte bereits wieder aus dem Stand Sprünge machen. 

Grünes Licht
„Wir müssen schauen, wie sich die Schmerzen in den nächsten Tagen entwickeln. Erst dann können wir sagen, ob ein Antreten beim Auftakt möglich und sinnvoll ist“, erklärt Damen-Cheftrainer Harald Rodlauer. Das ÖSV-Ärzteteam habe jedenfalls vorerst grünes Licht gegeben. „Wenn es die Schmerzen bei Daniela zulassen, dann spricht selbst mit einem Verdacht auf Nasenbeinbruch nichts gegen die Teilnahme. Wir werden das aber erst in den nächsten Tagen entscheiden“, so Rodlauer.  

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten