Mo, 18. Februar 2019
22.11.2018 16:31

Im Casino Velden

WIMO-Ball: Kein Eintritt für Schüler unter 16

Erst vor knapp einem Monat hagelte es auf einem Schulball im Casineum in Velden etliche Anzeigen wegen Alkoholmissbrauchs. Das wollen Maturantinnen der WiMo bei ihrem Ball vermeiden - und haben strenge Kontrollen angeordnet. Für Schüler unter 16 Jahren gibt es keinen Eintritt.

Eine Vorreiterrolle im Jugendschutz möchte das Ballkomitee der WIMO übernehmen - aufgrund aktueller Fälle von Alkoholmissbrauch auf Schulbällen (mehr dazu hier und hier) will man beim Ball am Samstag, 24. November, streng durchgreifen: Es gibt keinen Eintritt für Besucher unter 16 Jahren.

Schüler bringen Alko-Mischungen selbst mit
In den Jahren zuvor durften Unter-16-Jährige den Ball nur in Begleitung eines Erwachsenen besuchen, trotzdem kam es aber immer wieder zu Vorfällen, die laut Maturantinnen der WIMO „im Krankenhaus endeten“: „Viele Jugendliche haben in diesem Alter noch nicht die Erfahrung, um die Gefahren von Alkohol einzuschätzen.“ Polizei und Casineum achten zwar auf Jugendschutz, doch gegen die selbst mitgebrachten und teils in Büschen versteckten Alko-Mischungen der Jugendlichen sind sie machtlos.

WIMO-Ballkomitee setzt sich für Jugendschutz ein
“Wir ersuchen Euch alle, diese Altersvorgabe einzuhalten“, lässt das Ballkomitee die Schüler wissen. „Uns ist es wichtig, den Ball in guter Erinnerung zu behalten.“ Dementsprechend wird es am Samstag strengere Kontrollen am Eingang und genaue Ausweiskontrollen geben. Jugendliche, die unter 16 Jahren sind oder sich nicht ausweisen können, müssen damit rechnen, ohne Geldrückerstattung nach Hause geschickt zu werden.

WIMO-Ball: Musikalische Mitternachtseinlage
Das Motto des Schulballes lautet „Tic Tac Flashback“ und bezieht sich auf das 150-Jahr-Jubiläum der WIMO. Eine musikalische und tänzerische Zeitreise durch diese letzten 150 Jahre präsentieren die Maturantinnen und Maturanten als Mitternachtseinlage. Karten für den Ball gibt es in der Buchhandlung Heyn, beim Sekretariat der WIMO, im Casineum Velden und über die offiziellen Profile auf Facebook und Instagram (@wimoball2018).

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
„Wunschergebnis 1:1“
Hoeneß vor Liverpool: „Das wäre überheblich“
Video Fußball
Abflug ohne Star
Fünftes Baby ist da! Fehlt Ribery gegen Liverpool?
Fußball International
Seefeld als „Mekka“
Vor WM-Beginn: „Der nordische Sport lebt!“
Nordische Ski-WM
„Tradition & Moderne“
Eröffnungsfeier mit Prominenz, aber ohne Könige
Nordische Ski-WM
Ein echter Hingucker!
Vinyl-Looks erobern gerade die Modewelt
Video Lifestyle
Zahlreiche Gerüchte
Rückkehr zu Barcelona? Jetzt spricht Neymars Vater
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.