Mi, 17. Oktober 2018

Sexismus-Vorwürfe

01.10.2018 09:33

Eishockey-Klub erntet nach freizügigem Foto Kritik

Es herrscht große Aufregung um den Eishockey-Klub HK Spartak Moskau. Der russische Verein sorgte mit einer kuriosen Verletzungs-Botschaft für Aufsehen: Die Social-Media-Verantwortlichen des Damen-Teams posteten vor wenigen Tagen ein Bild der Stürmerin Julia Uschakowa bei der Behandlung - diese war nur mit einem knappen String-Tanga bekleidet.

Es war eine Vereinsberichterstattung der ganz anderen Art. Denn mit ihrem freizügigen Auftreten wurde ihr verletzter Knöchel zur Nebensache. Manche werfen dem Klub nun Sexismus vor.

User im Netz beklagten, ob der Verein auch in dieser Art und Weise bei einer Verletzung eines Mannes berichten würde.

Zahlreiche Genesungswünsche
Uschakowa erzählt, dass sie „Hunderte“ persönliche Nachrichten mit Genesungswünschen bekam: „Keine Ahnung, ob das daher kommt, dass Spartak offiziell über meine Verletzung informiert hat, oder ob die Aufregung am halbnackten Foto liegt.“

Diese scheinen auf jeden Fall geholfen zu haben. „Sie arbeitet wieder mit dem Team und bereitet sich auf die nächsten Matches vor“, so ihr Verein, der mit einem Verletzungsfoto weltweit für Schlagzeilen sorgte …

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nach Muskelfaserriss
Harnik bei Werder Bremen zurück im Training
Fußball International
„Würde sehr wichtig“
Menschenrechte verletzt? Katars WM-Chef wehrt sich
Fußball International
Umstrittener Plan
Rückzieher! Wembley-Stadion wird nicht verkauft
Fußball International
Neue Sanktionen
Punkteabzug? Austria begrüßt härtere Strafen
Fußball National
Tolle Statistik
Heiß begehrt: Topklubs jagen Ex-Sturm-Star Avdijaj
Fußball International
Lange Pause droht
Sehstörungen! Altach in Sorge um Stürmer Aigner
Fußball National
Brasilien-Präsident
Wegen Wahlwerbung: Barca wirft Weltfußballer raus
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.