Mi, 26. September 2018

Ein Monat nach Wechsel

22.08.2018 11:33

Superstar Ronaldo zeigt seine Juve-Familie

Das ging ja schnell! Rund ein Monat nach seinem Wechsel von Real Madrid zu Juventus Turin sind Cristiano Ronaldo und seine Familie schon glühende Juve-Fans. So präsentieren sich nicht nur CR7, sondern auch Freundin Georgina Rodriguez und die vier Kinder auf Facebook im schwarz-weißen Dress der Alten Dame. Besonders sexy: Ronaldos heiße Liebe Georgina! Sie posiert auf der noblen Terrasse der Turiner Villa sogar unten ohne.

Das Debüt von Weltfußballer Ronaldo im Trikot des italienischen Rekordmeisters (3:2 gegen Chievo Verona) hätte besser laufen können. Doch in Turin angekommen scheint der Portugiese schon zu sein. Zumindest fühlt er sich in der Turiner Villa und im Dress der Alten Dame schon pudelwohl - wie sein Post auf Facebook beweist. 

„Die Familie in schwarzweiß“, kommentierte der 33-Jährige das Foto seiner Familie auf Italienisch. Freundin Rodriguez funktionierte das Juve-Shirt sogar zum sexy Kleidchen mit einem Gürtel um die Taille um. Auch Ronaldos acht-jähriger Sohn Cristiano Jr., die Zwillinge Eva und Mateo sowie die einzige gemeinsame Tochter Alana Martina tragen bereits schwarz-weiß. Einfach süß und sexy!

Ronaldos PR-Maschine läuft also auch in Turin schon auf Hochtouren. Das beweist nicht zuletzt sein neuer Deal mit DAZN.  Der weltweite Live- und On-Demand-Sportstreaming-Sender hat  mit CR7 am Mittwoch seinen ersten globalen Markenbotschafter bekanntgegeben.  Der 112-Millionen-Mann soll die bestehenden Märkte in Deutschland, Österreich, Italien, Kanada und Japan vorantreiben.  „Cristiano Ronaldo ist ohne Zweifel schon jetzt eine Legende, die von den Fans geliebt wird - und deswegen wollen wir mit ihm zusammenarbeiten. Er ist selbst ein riesiger Sportfan, und es ist perfekt, ihn als Botschafter für unsere Arbeit zu gewinnen“, begründete DAZN-Chef James Rushton den Deal. Am Samstag wartet dann mit Lazio Rom auch die nächste sportliche Herausforderung auf den neuen Superstar der italienischen Serie A. 

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Elfer-Krimi
ManU blamiert sich gegen Lampards Zweitligisten
Fußball International
„Nichts zu bedauern“
Erdogan lobt Özil für Rücktritt aus Nationalteam
Fußball International
In Minute 87
1:1 - Bayern verschenken Sieg gegen Augsburg
Fußball International
5:6 n.V in Innsbruck
Meister Red Bull Salzburg bleibt sieglos
Eishockey
Gegen Ingolstadt
Louis Schaub bereitet Kölns 2:1-Siegtor vor
Fußball International
Historischer Treffer
Harnik-Ferserltor bei Bremens 3:1 gegen Hertha
Fußball International
Altach siegt 2:1
WAC mit lockerem 4:0 ins Cup-Achtelfinale
Fußball National
4 Aktivisten im Finale
Russen stoppten 170 Flitzer während der WM
Fußball International
Leihgeschäfte im Fokus
FIFA-Boss will das Transfer-System ändern
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.