Sa, 18. August 2018

Nach DFB-Rücktritt

24.07.2018 11:01

Model-Freundin mit Liebes-Posting für Özil

Der mit Rassismus begründete Rücktritt des deutschen Nationalspielers Mesut Özil schlägt hohe Wellen. Während manche Fans die Entscheidung des 29-Jährigen nachvollziehen können, hagelte es von anderen Kritik. Özils Freundin stärkt dem Arsenal-Kicker nun den Rücken.

Özil hatte am Sonntag sein Schweigen gebrochen und die Konsequenzen aus der Affäre um die umstrittenen Fotos mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan vor der WM gezogen. Dabei kritisierte er den Verband und in erster Linie dessen Präsidenten Reinhard Grindel, deutsche Medien und Sponsoren für ihren Umgang mit ihm scharf.

Aufbauende Worte für Özil gibt es von Model-Freundin Amine Gülse. Die 25-Jährige postete auf Instagram ein gemeinsames Foto der beiden und schrieb dazu: „Ich bin immer bei dir, ich bin stolz auf dich, meine Liebe.“

Seit Ende des vergangenen Jahres sind Gülse und Özil ein Paar. Das Model lebt in Istanbul, 2014 wurde sie zur „Miss Türkei“ gewählt. Zudem spielt sie in einer türkischen TV-Serie mit. Zuletzt kamen Gerüchte auf, dass sie und Özil sich verlobt haben. Eines ist sicher: Ihren Rückhalt kann Özil in dieser turbulenten Zeit wohl gut gebrauchen …

Hier im Video der aktuelle Sport-Überblick:

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.