So, 21. Oktober 2018

Ende nach 23 Jahren

20.07.2018 19:09

Paukenschlag! Müller-Wohlfahrt nicht mehr DFB-Arzt

Die Ära von Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt als Arzt der deutschen Nationalmannschaft ist beendet. Die WM in Russland war das letzte Turnier des 75-Jährigen.

„Mull“ ist der erste jahrelange Mitarbeiter aus dem Stab von Bundestrainer Joachim Löw, der nach dem historischen K.o. nach der Gruppenphase seine Tätigkeit beendet.

„Ich hatte 23 fantastische Jahre im Kreise des DFB mit großartigen Erfolgen und eindrucksvollen Erlebnissen“, sagte Müller-Wohlfahrt. Teamchef Joachim Löw und Teammanager Oliver Bierhoff bedauerten in einer DFB-Mitteilung den Abgang. Seine Tätigkeit beim FC Bayern wird Müller-Wohlfahrt fortsetzen.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.