Fr, 19. Oktober 2018

Im nächsten Landtag:

02.07.2018 09:30

Dringlicher SPÖ-Vorstoß für Turnstunden-Rettung

Das vom FPÖ-Sportministerium veranlasste Aus für die tägliche Turnstunde in den Neuen Mittelschulen schon ab kommenden Schuljahr, will der SPÖ-Klub in Oberösterreich so nicht hinnehmen. Im Landtag am Donnerstag wird es einen dringlichen Antrag dazu geben.

Sportlandesrat Michael Strugl (ÖVP) bedauert den Kürzungsschritt des Sportministeriums und will das Projekt Tägliche Turnstunde nun halt in den Volksschulen intensivieren.  Das reicht der SPÖ-Politikerin Promberger nicht: „Wenn wir es in der Volksschule schaffen und in der NMS nicht mehr, dann ist das auch kontraproduktiv. Man sollte schon schauen, dass das Angebot durchgängig ist, dass wir Kinder für tägliche Bewegung begeistern.“

Gespannt auf die Abstimmung
Daher bringt die SPÖ für kommende Landtagssitzung am Donnerstag einen Dringlichkeitsantrag zu Rettung der Täglichen Turnstunde in den NMS ein. Promberger sagt dazu auch: „Nachdem das ja eh ein breites Anliegen ist, bin ich schon gespannt auf das jeweilige Abstimmungsverhalten.“

Werner Pöchinger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.