Mo, 23. Juli 2018

Antike und Kultur

07.07.2018 08:00

Celje: Zwischen Burgen und Thermen in Slowenien

Ausgrabungen aus der Römerzeit, mittelalterliche Burgen und Schlösser, moderne Thermen - und das alles in Slowenien.

Immer wenn wir in der Stadtmitte bauen, finden wir etwas aus römischen Zeiten", schwärmt Reiseführer Uroš über die zahlreichen verborgenen Kulturschätze seiner Heimatstadt Celje in Slowenien. Kann sie doch auf eine ca. 3000 Jahre alte aufregende Geschichte zurückblicken. Im 14. und 15. Jahrhundert zählten die Grafen von Celje zu den einflussreichsten Fürsten in Mitteleuropa - bis ihr letzter männlicher Nachkomme starb und die Grafschaft an die Habsburger fiel. Hoch über der Stadt mit Blick auf den Fluss Savinja zeugt immer noch die alte Burg von dieser mächtigen Herrschaft.

Auch oberhalb der ältesten Stadt Sloweniens, in Ptuj, thront ein Schloss mit wunderschönem Blick über das Dächermeer. Heute ist hier ein Museum mit u. a. Waffen-, Instrumenten- und einer Sammlung von teils furchterregenden historischen Faschingsmasken untergebracht. Denn Faschingsumzüge haben hier lange Tradition und sind jedes Jahr Fixpunkt im Veranstaltungskalender. Wenn Gestalten wie der Kurent, ein zotteliger Kerl im Schafsfell, der den Winter vertreibt und den Frühling herbeiruft, durch die Straßen läuft, strömen viele Zuseher in die Stadt, die das wilde Treiben begleiten.

Im Allgemeinen könnte man Ptuj fast schon die Stadt der Festivals nennen. Burg- und Römische Spiele im Sommer, Tage der Poesie und des Weins, Festivals des Kaffees und der Café-Kultur und der Salon Sauvignon sind nur einige Beispiele dafür. Letzterer fand auch heuer wieder im hiesigen Dominikanerkloster statt. An die 40 Winzer präsentierten in diesem speziellen Ambiente über 100 verschiedene Sauvignons, zum Großteil natürlich aus Slowenien. Wie schade, dass man beim besten Willen nicht alle durchprobieren kann

Dass hier in der Gegend ein hervorragendes Klima für Wein herrschen muss, sieht man, wenn man ein wenig durch die Landschaft fährt. Viele Weinstöcke zieren die sonnigen Hügel und geben ihnen so ein charakteristisches Aussehen. Eine ganz besondere Weinspezialität kommt aus der Save-Krka-Region südlich von Celje: der Cviček. Eine Mischung aus bereits fertigen Rot- und Weißweinen, die mittels EU-Sondergenehmigung hergestellt werden darf. Der säuerliche Wein schmeckt gut gekühlt besonders an wärmeren Tagen ausgezeichnet erfrischend.

Die Heilquellen von Rimske Toplice, die in der Rimske Terme (hier steckt das Römische schon im Namen) genützt werden, entfalten seit der Antike ihre therapeutische - angeblich verjüngende - Wirkung. Das Hotel (es wurde 2008 renoviert) und der Wellness-Spa-Bereich sind im römischen Stil gestaltet - lateinische Weisheiten ziehen sich an den Wänden durch alle Bereiche und Zimmer.

In der Therme Šmarješke Toplice liegt der Fokus seit 17 Jahren auf Detox- und Slim-Fit-Kuren unter ärztlicher Aufsicht, persönlich zugeschnitten auf den Gast und seine Bedürfnisse. Direkt im Grünen gelegen, gibt es rund um die Therme viele Nordic-Walking-Strecken und Wanderwege durch den ruhigen Wald. Entlang dieser finden sich auch “Fitnessstationen": Hier kann die Balance auf einem Schwebebalken getestet werden. Klimmzüge am Reck und Übungen an den Ringen machen an der frischen Luft mehr Spaß als im Fitnessraum, auch wenn sie dadurch nicht besser gelingen

Elisabeth Salvador, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.