Do, 20. September 2018

Treibhausgas-Ausstoß

31.05.2018 13:35

Studie: Tourismus schadet dem Klima!

Der Ausstoß klimaschädlicher Treibhausgase durch den weltweiten Tourismus ist weitaus größer als bisher angenommen. Laut australischen Forschern erzeugen Reisen stolze acht Prozent der globalen Treibhausgasemissionen.

Eine Studie von 2010 war auf einen Treibhausgasausstoß mit der Klimawirkung von 1,12 Milliarden Tonnen Kohlendioxid für den globalen Tourismus gekommen. Damals machte das drei Prozent der weltweiten Emissionen aus. Bei neuen Analysen bezog das Wissenschafter-Team an der Universität von Sydney weit mehr als nur die Auswirkungen von Transportmitteln und Hotels ein. Auch die klimaschädlichen Auswirkungen von Speisen und Getränken sowie Einzelhandelsangeboten zu den Folgen des internationalen Tourismus wurden in die Forschung einbezogen.

So kam man auf fünf Milliarden Tonnen Kohlenmonoxid und damit acht Prozent der Emissionen weltweit. Sollte sich am gegenwärtigen Trend nichts ändern, werde der tourismusbedingte klimaschädliche Ausstoß 2025 mehr als 6,5 Milliarden Tonnen betragen. Bereits 2017 wurde absehbar, dass der Klimawandel drastischer ausfallen dürfte, als Wissenschafter all die Jahre angenommen hatten.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.