Sa, 20. Oktober 2018

Nach Sieg in Monaco

27.05.2018 17:41

Champagner! Ricciardo „verführt“ Fürstin

Striktes Alkoholverbot hat sie sich selbst auferlegt. Und dann kam Grand-Prix-Sieger Danny Ricciardo und „verführte“ sie regelrecht. Fürstin Charlene wurde bei der Siegerehrung auch schwach - fast.

Erst der bestenfalls mäßig gustiöse Schluck aus dem Schuh: Auf Drängen seiner Mechaniker entledigte sich Monaco-Sieger Ricciardo seines rechten Boots, ließ ihn vom Drittplatzierten, Lewis Hamilton, mit Champagner befüllen und zog einmal kräftig an. Fürstin Charlene lächelte dazu leicht gequält bis angeekelt.

Gelungener Schnappschuss
Dann brachte Ricciardo Fürst Albert ins Spiel, bot ihm wenigstens nicht den Schuh, aber die Flasche mit Champagner an. Der Fürst machte einen artigen Schluck und übergab nach der Siegerehrung wieder artig an den großen Tagessieger Ricciardo. Und dieser hatte noch nicht genug, forderte Fürstin Charlene so lange heraus, bis diese leicht widerwillig nachgab. Stets die Eleganz bewahrend krallte sie sich die Flasche, nippte einmal kurz daran - ohne wirklich zu trinken - und übergab wieder an Ricciardo. Und Ricciardo hatte seine diebische Hetz‘ dabei. Die Fotografen ob des gelungenen Schnappschusses übrigens auch.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.