So, 24. Juni 2018

EL-Held Griezmann:

17.05.2018 07:37

„Habe davon geträumt, Pokale zu gewinnen!“

Der von Barcelona umworbene Antoine Griezmann machte in seinem „Heimspiel“ den Unterschied aus (im Video). Die Spanier von Atletico Madrid gewannen nach 2010 und 2012 erneut die Europa League. Marseille hingegen verlor Payet und hatte mit Stangentreffer Pech. 

Kein Wunder, dass Barcelona für ihn 100 Millionen Euro auf den Tisch blättern will! Antoine Griezmann zeigte sich im Europa-League-Finale gegen Marseille in Lyon von all dem unbeeindruckt, schoss Atletico Madrid mit zwei Toren zum 3:0-Sieg! Dem dritten Titel nach 2010 und 2012, womit man mit dem FC Sevilla gleichzog.

Marseille legte fulminant los, hebelte nach etwas mehr als drei Minuten die vielgelobte Atletico-Abwehr aus - doch Germain vergab nach Traumpass Payets die Riesenchance kläglich. Von den Spaniern, deren gesperrter Trainer Diego Simeone von der Tribüne aus zusah, kam zunächst wenig, dennoch jubelten sie nach 21 Minuten über die Führung:

Schrecklicher Stockfehler Anguissas, dem ein riskantes Zuspiel von Goalie Mandanda meterweit vom Fuß sprang - und der von Barcelona umworbene Griezmann ließ sich das Geschenk nicht entgehen! Nicht der einzige Schock für Marseille in Hälfte eins. Nach einer halben Stunde musste Payet weinend verletzt w.o. geben.

Vorentscheidung kurz nach der Pause
Die ganze Klasse Griezmanns zeigte sich beim 2:0 in Minute 49, als der nur 61 Kilometer von Lyon entfernt geborene Stürmer nach Zuspiel Kokes elegant und eiskalt die Partie endgültig in Richtung der Spanier lenkte. Marseilles Antwort? Ein Stangenkopfball  von Mitroglou (81.), aber zu wenig, um Atlético  ins Wanken zu bringen. Den Schlusspunkt zum 3:0 setzte Kapitän Gabi!

„Als ich mit 14 von daheim wegging, träumte ich davon, Pokale zu gewinnen“, jubelte Griezmann. Nach seinem ersten großen Titel - dem Abschiedsgeschenk für die Rojiblancos?

Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.