Mi, 15. August 2018

„Mir geht es gut“

13.04.2018 10:51

Arnold Schwarzenegger: Videobotschaft nach Herz-OP

Aufatmen bei seinen Fans: Knapp eine Woche nach seiner Entlassung aus dem Krankenhaus hat sich Hollywoodstar Arnold Schwarzenegger am Freitag mit einer Videobotschaft auf Twitter gemeldet. Der 70-jährige Actionstar hatte sich Ende März einer Notoperation unterziehen müssen, als es bei einem Eingriff zum Austausch einer Herzklappe zu Komplikationen kam.

„Ich fühle mich viel besser“, sagt Arnold Schwarzenegger in einem Video, das er in der Nacht auf Freitag auf Twitter veröffentlicht hat. Trotz seiner positiven Einstellung könne er aber noch nicht sagen, dass er sich großartig fühle. „Weil mir geht‘s noch nicht großartig. Großartig ist ein ganz anderes Level. Aber mir geht es gut. Ich habe gute Pflege und gute Ärzte.“  Außerdem dankt der vor einem Schachbrett sitzende Schauspieler für die vielen guten Genesungswünsche, die er aus aller Welt erhalten hat. 

Der Ex-Gouverneur von Kalifornien war schon 1997 einmal am Herz operiert worden, als ihm eine Aortenklappe eingesetzt wurde. Schwarzenegger hatte damals erklärt, der Eingriff habe nichts mit der Einnahme von Dopingmitteln in seiner Zeit als Bodybuilder zu tun, die er freimütig eingeräumt hatte. Auch mindestens zwei Motorradunfälle hat Schwarzenegger schon überstanden.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.