So, 21. Oktober 2018

Ainsley Maitland-Niles

05.03.2018 11:10

Arsenal-Star ist Millionär, seine Mutter obdachlos

Er ist zwanzig Jahre jung, spielt beim englischen Topklub FC Arsenal und verdient über 30.000 Euro in der Woche. Ainsley Maitland-Niles lebt den Traum eines jeden Fußballers. Seiner Mutter hingegen geht es um einiges schlechter. Die 38-Jährige lebt auf der Straße in einem Container, der gerade einmal drei Quadratmeter groß ist. Im Video oben sehen Sie Arsenals jüngste Partie gegen Brighton (1:2). Maitland-Niles stand nicht im Kader.

Mit seinem Geld könnte der Kicker seiner Mutter unter die Arme greifen. „Er könnte mir mit seinem Gehalt eine Wohnung kaufen“, so Jule Niles gegenüber der „Sun“. Derzeit haust sie bei frostigen Temperaturen auf der Straße.

Das Verhältnis zwischen den beiden ist alles andere als gut. Die Mutter des Youngsters soll sich im Frühjahr 2015 auf dem Trainingsgelände mit Arsenal-Mitarbeitern gestritten haben, als es um die Zukunft ihres Sohnes ging. Maitland-Niles spielt seit seinem sechsten Lebensjahr beim Londoner Klub.

„Ich will einfach nur mein eigenes Leben leben“, soll der Mittelfeldmann nach den Vorfällen zu seiner Mutter gesagt haben. Während er bereits Millionär ist, ist Jule seit Dezember obdachlos. Weihnachten verbrachte sie in ihrem Container. „Ich will einfach wissen, was ich falsch gemacht habe“, so die verzweifelte Mutter.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.