Do, 18. Jänner 2018

Auf Verhütung achten

17.07.2017 06:00

Wenn Lust leichtsinnig macht

Der Sommer macht heiß! Und mit den Temperaturen steigt die Sehnsucht nach Sex. Auch, weil man im Sommerurlaub entspannt ist. Manche vergessen jedoch Verhütung und Schutz. Das kann Folgen haben, von Schwangerschaft bis hin zu Krankheiten.

Laut Umfrage einer britischen Dating-App steigt bei über 60 Prozent der Befragten in der warmen Jahreszeit auch die Lust auf Sex. Das liegt einerseits an der Sonne selbst, die Energie gibt und die Laune hebt. Andererseits wird das Auge während heißer Tage stets mit sexuellen Reizen konfrontiert: Enge Shirts, knappe Hosen und Bikinis bringen durchaus in Stimmung. Weiterer Pluspunkt: Viel freie entspannte Zeit, in der man die Liebe (wieder) entdecken kann. Australische Forscher beobachteten allerdings, dass in den Sommermonaten nicht nur die Anzahl der Sexualpartner, sondern auch die Diagnosen von sexuell übertragbaren Krankheiten ansteigen. Denn leider macht vermehrte Lust viele Menschen, auch wenn sie keine Teenager mehr sind, leichtsinnig. Im Rausch der Gefühle (und vermutlich des Alkohols) verzichten sie dann während eines One-Night-Stands auf Verhütung und Schutz vor Krankheiten.

Kondome ins Gepäck!
Das kann ernste Folgen nach sich ziehen! Deshalb gehören in einen Koffer oder Rucksack auf jeden Fall auch (bereits zu Hause gekaufte) Kondome! Nur diese bewahren vor sexuell übertragbaren Krankheiten wie HIV/AIDS, Syphilis, Tripper oder Pilzinfektionen. Aber Vorsicht, starke Hitze macht Gummi porös. Daher sollten Präservative nicht allzu lange an heißen Orten gelagert werden. Übrigens: Auch darauf achten, dass die Pille im Urlaubsland gut verstaut ist. Bei hohen Temperaturen beginnen sich nämlich die Bestandteile voneinander zu lösen, was ihre Wirkung beeinträchtigt.

Eva Greil-Schähs, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden