Mo, 21. Mai 2018

Karate

10.05.2018 21:36

Bettina Plank kämpft bei EM um Goldmedaille!

Bettina Plank steht bei den Karate-Europameisterschaften in Novi Sad in der Kumite-Klasse bis 50 kg im Finale. Die Ex-Europameisterin aus Vorarlberg setzte sich am Donnerstag im Semifinale gegen die französische Weltmeisterin Alexandra Recchia mit 3:2 durch und bekommt es nun im Finale mit der Türkin Serap Özcelik Arapoglu zu tun.le.

Ebenfalls am Samstag kämpft Stefan Pokorny in der Klasse bis 67 kg um Bronze. Der Salzburger musste im Halbfinale eine unglückliche 2:5-Niederlage gegen den serbischen Lokalmatador Stefan Joksic hinnehmen, nun geht es gegen den Ungarn Yves Martial Tadissi um einen Platz auf dem Stockerl. Für Weltmeisterin Alisa Buchinger (bis 61 kg, im Bild unten) war bei ihrem ersten Antreten nach viermonatiger Verletzungspause im Achtelfinale Endstation.

Lora Ziller erreichte in der Klasse bis 68 kg Rang sieben, Luca Rettenbacher wurde in der Klasse bis 75 kg Neunter. Niklas Hörmann (bis 84 kg) scheiterte in der zweiten Runde, Amila Gojak (bis 68 kg) und Mariam Elaswad (bis 55 kg) verabschiedeten sich jeweils in der ersten Runde. Im Kata schaffte es Kristin Wieninger an die siebente Stelle.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden