Mo, 23. April 2018

Traum erfüllt

29.01.2018 21:56

David Beckham ist nun Boss eines US-Fußball-Klubs!

Nach vier Jahren des Wartens steht David Beckham vor der Vollendung seiner Träume vom Besitz eines Klubs der Major League Soccer! Eine Investmentgruppe um Englands Ex-Star erhielt am Montag von der nordamerikanischen Fußball-Profiliga Grünes Licht für eine Franchise in Miami. "Mit großem Stolz begrüßen wir Miami in der Major League Soccer", schrieb MLS-Commissioner Don Garber in einem Statement.

Die Zeit sei reif für einen Klub aus Miami, so Garber weiter. Vonseiten der Liga werde man mit der Beckham-Gruppe nun an einem erfolgreichen Start arbeiten. Ein konkretes Datum gibt es noch nicht, laut ESPN hofft Beckham darauf, 2020 ein Team in der MLS stellen zu können. Erstmals verlautbarte der Ex-Superstar von Manchester United und Real Madrid seine Pläne in Florida vor vier Jahren. Diverse Probleme, vor allem die Suche nach einem geeigneten Grundstück für ein neues Stadion, verzögerten das Projekt aber.

"Es war ein Prozess, der manchmal mühsam war", sagte Beckham am Montag. Er habe aber nie aufgegeben: "Es gab viele Hürden. Aber ich bin ein hartnäckiger Mensch und mag es nicht, zu verlieren." Die Franchise-Rechte sollen Beckham laut Medienberichten 25 Millionen Dollar (20,10 Mio. Euro) kosten. Dies sei 2007 so ausverhandelt worden, nachdem Beckham noch als Aktiver zu Los Angeles Galaxy gewechselt war. Die Eigentümer des Los Angeles FC, der ab März in der MLS antreten wird, mussten über 100 Millionen Dollar (80,41 Mio. Euro) bezahlen.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden