So, 22. April 2018

Bauer heiß begehrt

07.01.2018 13:06

ÖFB-Verteidiger weckt Interesse von Serienmeister

Moritz Bauer ist heiß begehrt: Der ÖFB-Teamkicker, der derzeit bei Rubin Kasan in Russland spielt, soll auf den Wunschzetteln zahlreicher Klubs stehen. Vor allem der Schweizer Serienmeister FC Basel soll sich um die Dienste des 25-Jährigen bemühen.

Laut russischen Medienberichten sei Basel bereit, eine Ablöse in Höhe von rund sechs Millionen Euro für den Rechtsverteidiger zu bezahlen. Auch der portugiesische Topklub Benfica Lissabon soll ein Auge auf Bauer geworfen haben. Der österreichische Nationalspieler steht bei Kasan noch bis 2021 unter Vertrag.

Bauer, dessen Großvater aus der Steiermark stammt, hat vier Spiele für Schweizer Nachwuchsmannschaften absolviert, ehe er im Vorjahr den österreichischen Pass bekam und sich anschickt, eine "Baustelle" auf der rechten Defensivseite im ÖFB-Team zu schließen.

"Für mich war es ein sehr schönes Gefühl, verbunden natürlich mit Stolz und, wenn die Hymne losgeht, mit Gänsehaut. Für mich war es ein sehr schöner Abend ", so der Legionär von Rubin Kasan nach seinem ÖFB-Debüt gegen Georgien (1:1) im September.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nach 5:0 gegen Swansea
Manchester City weiter auf Rekordjagd
Fußball International
Schweizer Liga
Hütters Young Boys fehlt noch ein Sieg zum Titel
Fußball International
Abstieg fast sicher
Köln schafft Remis nach 0:2-Rückstand!
Fußball International
Schmelzer auf Tribüne
Klares Signal von Stöger: BVB-Kapitän degradiert!
Fußball International
Bei Sieg gegen Admira
Rapid-Fans beleidigen mit Banner Legende Krankl
Fußball National
Sieg gegen die Admira
Grün-Weiß jubelt! Rapid hat Europacup-Ticket fix
Fußball National

Für den Newsletter anmelden