Ein Stück Tradition

Aufsteirern in Graz: „Ein Fest der Gemeinschaft“

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich am Sonntag Stadt und Land im Trachtengewand. In zehn Grazer Innenhöfen wurde Corona-konform gefeiert, getanzt und getrunken. Mit Volksmusik, Volkstanz, Dirndl und Lederhosen lebt beim Aufsteirern in Graz aber nicht nur ein Stück österreichische Tradition hoch, es ist auch ein „Fest der Gemeinschaft“, das nun endlich wieder stattfinden kann, wie Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer betont,

Kostenlose Spiele