Das freie Wort

Toleranz und Wachsamkeit

BP Van der Bellen rief in seiner Gedenkrede dazu auf, dem Hass und der Intoleranz abzuschwören. Nun, bei den Demos der Rot- und Grün-Linken gegen den Akademikerball waren Schilder wie „Unseren Hass könnt ihr haben“ oder „Null Toleranz gegen Rechte“ zu sehen! Ich nehme mal an, dass er diese Leute (auch) meint! In einer Demokratie mit pluralistischer Meinungsvielfalt haben neben der breiten Mitte auch linke und rechte Gruppen ihren Platz, dieses Spektrum wird nur durch die Verfassung und die Gesetze begrenzt! Also ist gegenüber allen, die sich innerhalb dieses erlaubten Meinungsbogens befinden, Toleranz auszuüben und nicht Hass zu schüren, nur weil sie eine andere Meinung haben. Ich hoffe sehr, dass der BP das so gemeint hat! Und „wachsam“ zu sein, hat man gegen rechte und linke Rand- oder Splittergruppen, dann ist man glaubwürdig!

Manfred Waldner, Fulpmes
Erschienen am Mi, 21.3.2018

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Weitere Leserbriefe
27. Mai 2020
  • Salzburger Festspiele 2020

    Was sollte das sinnlose Taktieren? Glauben die Verantwortlichen wirklich, dass bei einer Halbierung der Aufführungen sich auch die Kosten halbieren? ...
    Hannes Horn
    mehr
  • Salzburger Festspiele finden statt!

    Wehmütig nahm man zur Kenntnis, dass die Salzburger Festspiele heuer nicht stattfinden. Dies wurde jetzt – spät aber doch – geändert. Nichts tun ist ...
    Helmut Maria Horvath
    mehr
  • Europa mussjetzt Handlungsfähigkeit beweisen

    Bei den deutsch-französischen Ideen für den Wiederaufbau nach der Coronakrise geht es auch um die Zukunftsfähigkeit der EU. Jetzt ist ...
    Dr. Christoph Leitl
    mehr
  • „Offen gesagt“

    Die Aussagen von Dr. Wallentin in „Offen gesagt“ vom 24. Mai sind voll zu unterstützen. Ich würde sogar noch weiter gehen: Wozu brauchen wir einen ...
    Alfred Pixner
    mehr
  • Dr. Tassilo Wallentin

    Dr. Tassilo Wallentin schreibt richtig in seiner Kolumne „Offen gesagt“: Wozu braucht Österreich 183 Nationalratsabgeordnete? Den Bundesrat erwähnt ...
    Markus Karner
    mehr
  • „7 Tage Weltgeschehen“

    Sehr geehrter Herr Seinitz: wie immer exzellent auf den Punkt gebracht. Ihre Berichte und Kommentare haben höchstes Niveau, und hoffentlich bleiben ...
    Dr. Hans Stockmayr
    mehr
  • Sperre Sommeralmen

    Ich wandere seit 30 Jahren mehrmals im Jahr per pedes (zu Fuß) nach Mariazell und habe vollstes Verständnis für die Wegsperre des Bauern auf den ...
    Mag. Rudolf Graffy
    mehr
  • Almen sperren

    Ich bin gerne auf den Almen, mit Hund, und hatte noch nie Probleme. Aber das Urteil schlägt dem Fass den Boden aus. Ich fordere alle Almbauern auf, ...
    Hermann Prager
    mehr
  • Schoafe Russin

    Wenn das wirklich ein Foto der „schoafen Russin“ ist, dann kann ich Strache verstehen, dass er alles abstreitet. Ich an seiner Stelle würde überhaupt ...
    Christian Griesser
    mehr
  • Urlaub in Österreich

    Bundeskanzler Kurz empfiehlt seinen Schäfchen einen Sommerurlaub in Österreich. Wenn am 29. Mai die heimischen Hotels öffnen, kann es gleich ...
    Werner Schupfer
    mehr
  • Zu lange im Lokal

    Er hat gar nichts angestellt! Weil unsere Regierung und ihre Beamten nicht in der Lage sind, eine Verordnung klar zu formulieren. Es steht ganz klar, ...
    Rudolf Klampfer
    mehr
  • War es das wert, Herr Bundespräsident?

    Bundespräsident Van der Bellen wird von der Polizei mehr als eine Stunde nach der zurzeit gesetzlich verordneten Sperrstunde in einem Restaurant in ...
    Helmut Ehold
    mehr
  • Bundespräsident

    Man kann sich gar nicht vorstellen, wenn jemand von der FPÖ mit seiner Frau ein Lokal besucht hätte und nach Mitternacht von der Polizei angetroffen ...
    Fritz Endl
    mehr
  • Sperrstund is

    Private Besuche waren eigentlich nie verboten. Kanzler Kurz badet im Kleinwalsertal in der Menge. VdB pfeift beim Italiener auf die Sperrstunde. Ich ...
    Mag. (FH) Christian Deutinger
    mehr
  • „Nicht vergessen“

    Es ist wohltuend und berührend, wenn Menschen wie Conny Bischofberger noch an das Gute und die Lernfähigkeit der Menschen glauben. Das Leben lehrte ...
    August Riegler
    mehr
  • Einwegpfand

    Herr Roth von der Firma Saubermacher vertritt in einem Artikel der „Krone“ die Meinung, dass die Einführung von Pfand auf Einweg-Plastikflaschen ...
    Gerhard Brey
    mehr
27. Mai 2020
Mittwoch, 27. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.