28.06.2007 12:23 |

"Er liebt sie sehr"

Prinz William will Kate Middleton zurück

Gerade noch hatte es geheißen, Prinz William und Ex-Freundin Kate Middleton wollen nur Freunde bleiben, da macht ein nächster Bericht die Runde: Angeblich sieht das die Nummer zwei der britischen Thronfolge anders und will seine Ex zurück. Ein Vertrauter des Prinzen: "William liebt Kate noch sehr."

Der 25-jährige Prinz habe Kate sein Herz in der Residenz Clarence House ausgeschüttet und sie angefleht, berichtete die Zeitung "The Sun" am Donnerstag. Aber diese sei zu verletzt von der Trennung und habe William deshalb abgewiesen. "William will das unbedingt, er ist nicht darüber hinweg. Aber Kate ist sich nicht sicher. Sie wurde zu tief verletzt", zitierte die Zeitung einen engen Freund, der auch über die Trennung der beiden berichtet habe.

Heiße Küsse auf Party
Dabei hatte es am Wochenende schon ganz nach einer Fortsetzung der Traumliebe ausgesehen: Bei einer Party auf einem Armeestützpunkt in der südenglischen Grafschaft hätten sich William und Kate leidenschaftlich geküsst und seinen dann für längere Zeit auf seiner Offiziersstube verschwunden. Einen Tag später dann aber die Enttäuschung: Sie wollen nur noch gute Freunde sein.

„Riesiger Fehler“
Der Zweite in der britischen Thronfolge und Middleton hatten sich im April getrennt. Sie galten als Traumpaar, und viele Briten rechneten mit einer baldigen Verlobung. Als Grund für das Ende der Beziehung wurde unter anderem angeführt, dass William sich noch zu jung zum Heiraten fühlte. "Er wollte noch ein wenig Spaß haben. Aber nun denkt er, er hat einen riesigen Fehler gemacht."

Das nächste Mal werden sich Kate und William vermutlich am kommenden Sonntag beim großen Popkonzert zum Gedenken an Prinzessin Diana im Wembley-Stadion begegnen. Kate hatte geholfen, es zu organisieren und wurde mit einer Einladung in die Prinzenloge sowie zur anschließenden Backstage-Party mit Elton John, Lily Allen und etlichen anderen Stars belohnt.

Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol