13.06.2007 18:42 |

Frau total verbrannt

Feuer-Mord in England gibt Polizei Rätsel auf

Ein besonders grausamer Mord an einer jungen Frau hat in England selbst erfahrene Kriminalisten erschüttert und gibt der Polizei Rätsel auf. Die blonde Frau wurde unweit von Liverpool mit Benzin übergossen und angezündet, berichtete die Zeitung "Sun" am Mittwoch.

Schwer verbrannt konnte sie sich noch zu einem Haus in dem Dorf Rainford schleppen und einige Hinweise auf die Täter geben, ehe sie starb. Nach Angaben des Ehepaares, an das sie sich Hilfe suchend gewandt hatte, erwähnte sie Namen wie "Veronica" oder "Monica" sowie "Lania". Dies könnten die Täterinnen sein, sagte Chefkommissar Peter Currie.

Der Polizist, der die Tat als "abgestumpft und grauenhaft" bezeichnete, hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung. Die Frau sei etwa 21 Jahre alt gewesen. "Ihre gesamten Kleider waren verbrannt, ihre Verletzungen waren so schwer, dass das Ehepaar durch ihren Anblick einen Trauma-Schock erlitt."

Symbolbild