Sa, 20. April 2019
19.12.2017 22:55

Deutscher Pokal

Burgstaller erreicht mit Schalke das Viertelfinale

Schalke 04 ist ins Viertelfinale des DFB-Cups eingezogen! Die Gelsenkirchener setzten sich im Achtelfinal-Duell mit dem diese Saison schwächelnden Liga-Rivalen 1. FC Köln vor 50.000 Zuschauern in der Veltins Arena völlig verdient mit 1:0 durch. Den spielentscheidenden Treffer erzielte Max Meyer per Kopf nach einem Oczipka-Eckball in der 63. Minute. Die in der Liga auf Rang zwei liegende Truppe von Trainer Domenico Tedesco krönte eine starke Herbstsaison, blieb im 13. Pflichtspiel in Folge ohne Niederlage. Guido Burgstaller war wie so oft zuletzt ein ständiger Gefahrenherd in der Schalker Offensive.

Der 28-jährige Kärntner schoss mit links knapp daneben (52.). Zudem wurde ein Treffer des ÖFB-Teamstürmers wegen einer knappen Abseitsstellung zurecht nicht anerkannt (68.). Burgstaller bereitete während seines Einsatzes über die volle Distanz auch zwei Topchancen von Matija Nastasic (62.) und "Joker" Breel Embolo (80.) ideal vor. Sein Landsmann Alessandro Schöpf hatte ebenfalls Anteil am Erfolg, wurde erst in der 79. Minute ausgetauscht.

Der 1. FSV Mainz 05 feierte durch den Einzug ins Pokal-Viertelfinale nach zuvor fünf sieglosen Spielen in Serie in der deutschen Bundesliga doch noch einen versöhnlichen Jahres-Abschluss. Die Mannschaft von Trainer Sandro Schwarz, dem Karim Onisiwo weiter fehlte, drehte das Dienstag-Achtelfinale gegen den Liga-Konkurrenten VfB Stuttgart nach 0:1-Rückstand noch zu einem 3:1. Mainz steht erstmals seit fünf Jahren im Viertelfinale. Für die Tore sorgten Emil Berggreen (62.), Abdou Diallo (71.) und Suat Serdar (93.).

Ebenfalls den Einzug in die Runde der letzten acht - zum ersten Mal in der Klubgeschichte - schaffte der SC Paderborn. Der Drittligist behielt gegen den Zweitligisten FC Ingolstadt mit 1:0 die Oberhand. Der 23-jährige Ex-ÖFB-U21-Teamspieler Sebastian Wimmer wurde bei den Siegern in der 95. Minute eingewechselt. Bei den Verlierern saß Marco Knaller auf der Bank.

Als letztes Dienstag-Team kämpfte sich schließlich der VfL Wolfsburg ins Viertelfinale des DFB-Cups. Der Pokalsieger von 2015 musste allerdings 120 Minuten arbeiten, bis der 2:0-Erfolg nach Verlängerung gegen den Zweitligisten 1. FC Nürnberg, bei dem Georg Margreitter in der Innenverteidigung durchspielte, in der Tasche war. Felix Uduokhai (97.), der aus kurzer Distanz vollendete, sich dabei auch gegen Margreitter durchsetzte, und Daniel Didavi (118.) machten erst spät alles klar und bewahrten die Wolfsburger vor einem Achtelfinal-Out wie im Vorjahr.

Das Viertelfinale wird am 6./7. Februar gespielt, die Auslosung geht am 7. Jänner über die Bühne. Im Lostopf werden auch die Bayern oder Peter Stögers Borussia Dortmund sein. Die beiden Topteams treffen am Mittwoch im Achtelfinale aufeinander.

Die Ergebnisse:
1. FSV Mainz 05 (I) - VfB Stuttgart (I) 3:1 (0:1)
SC Paderborn 07 (III) - FC Ingolstadt (II) 1:0 (0:0)
FC Schalke 04 (I) - 1. FC Köln (I) 1:0
1. FC Nürnberg (II) - VfL Wolfsburg (I) 0:2 n.V. (0:0)

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Bundesliga im TICKER
LIVE: TOOOOR! Altach geht gegen Rapid in Führung
Fußball National
Gegen Leicester
WestHam verspielt den Sieg in der Nachspielzeit
Fußball International
Im Alter von 83 Jahren
Ehemaliger ÖEHV-Teamchef Bukac gestorben
Eishockey
Premier League
LIVE ab 18.30 Uhr: Kann „Hasi“ die Saints retten?
Fußball International
Deutsche Bundesliga
1:0! Starke „Dusel-Bayern“ ringen Werder nieder
Fußball International
Premier League
ManCity dank Revanche-Sieg wieder an Spitze
Fußball International
Bundesliga im TICKER
LIVE: Geht Hartberg-Absturz bei der Admira weiter?
Fußball National
Bundesliga im TICKER
LIVE: Wird Wacker beim SVM die „Rote Laterne“ los?
Fußball National
Spielplan
18.04.
19.04.
20.04.
21.04.
22.04.
23.04.
24.04.
25.04.
26.04.
27.04.
Österreich - Regionalliga Ost
SC Neusiedl
3:0
SK Rapid Wien II
Österreich - Regionalliga Mitte
ATSV Stadl-Paura
5:1
VST Völkermarkt
Österreich - Regionalliga West
FC Kitzbühel
2:2
FC Anif
UEFA Europa League
SSC Neapel
0:1
Arsenal FC
FC Valencia
2:0
FC Villarreal
Eintracht Frankfurt
2:0
Benfica Lissabon
FC Chelsea
4:3
SK Slavia Prag
Österreich - Bundesliga
SCR Altach
LIVE
SK Rapid Wien
Admira Wacker
LIVE
TSV Hartberg
SV Mattersburg
LIVE
Wacker Innsbruck
Österreich - 2. Liga
SC Wiener Neustadt
1:3
SK Austria Klagenfurt
Österreich - Regionalliga Ost
FC Stadlau
3:0
Admira Wacker II
SV Leobendorf
0:2
FC Marchfeld Donauauen
Österreich - Regionalliga Mitte
WSC Hertha
1:2
SC Weiz
RZ Pellets WAC (A)
1:2
UVB Vöcklamarkt
Österreich - Regionalliga West
FC Pinzgau Saalfelden
0:5
VfB Hohenems
SV Wals-Grünau
0:0
FC Dornbirn 1913
FC Langenegg
0:3
SC Schwaz
Deutschland - Bundesliga
Bayern München
1:0
Werder Bremen
Bayer Leverkusen
2:0
1. FC Nürnberg
FC Augsburg
6:0
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
3:1
Fortuna Düsseldorf
Borussia M'gladbach
18.30
RB Leipzig
FC Schalke 04
20.30
1899 Hoffenheim
England - Premier League
Manchester City
1:0
Tottenham Hotspur
West Ham United
2:2
Leicester City
Wolverhampton Wanderers
0:0
FC Brighton & Hove Albion
Huddersfield Town
1:2
FC Watford
AFC Bournemouth
0:1
FC Fulham
Newcastle United
18.30
Southampton FC
Spanien - LaLiga
Celta de Vigo
2:1
FC Girona
SD Eibar
0:1
Atletico Madrid
Rayo Vallecano
18.30
SD Huesca
FC Barcelona
20.45
Real Sociedad
Italien - Serie A
Parma Calcio 1913 S.r.l.
1:1
AC Mailand
Lazio Rom
1:2
AC Chievo Verona
Cagliari Calcio
1:0
Frosinone Calcio
FC Bologna
3:0
Sampdoria Genua
Udinese Calcio
1:1
US Sassuolo
FC Empoli
2:4
Spal 2013
FC Genua
0:1
FC Turin
Juventus Turin
LIVE
ACF Fiorentina
Inter Mailand
20.30
AS Rom
Frankreich - Ligue 1
EA Guingamp
LIVE
Olympique Marseille
OGC Nice
20.00
SM Caen
Olympique Nimes
20.00
FC Girondins Bordeaux
Racing Straßburg
20.00
HSC Montpellier
Türkei - Süper Lig
Trabzonspor
2:1
Malatya Bld Spor
Akhisar Bld Spor
1:2
Antalyaspor
Galatasaray
LIVE
Kayserispor
Goztepe
LIVE
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Portugal - Primeira Liga
CF Belenenses Lisbon
LIVE
Rio Ave FC
FC Moreirense
LIVE
GD Chaves
CD Feirense
19.00
Sporting Braga
FC Porto
21.30
CD Santa Clara
Niederlande - Eredivisie
FC Emmen
18.30
FC Utrecht
FC Groningen
18.30
Ajax Amsterdam
Vitesse Arnhem
19.45
PEC Zwolle
Feyenoord Rotterdam
20.45
AZ Alkmar
VVV Venlo
20.45
De Graafschap
Belgien - First Division A
Union Saint-Gilloise
LIVE
SV Zulte Waregem
KVC Westerlo
20.00
KV Oostende
Cercle Brügge
20.00
KV Kortrijk
AS Eupen
20.30
St. Truidense VV
Russland - Premier League
FC Ufa
1:2
FC Arsenal Tula
FC Orenburg
3:0
FK Rostow
FC Dinamo Moskau
1:0
FC Krylia Sovetov Samara
FC Lokomotiv Moskau
LIVE
ZSKA Moskau
FC Krasnodar
20.00
FC Zenit St Petersburg

Newsletter