Fr, 22. Juni 2018

Begeisterung im Netz

07.09.2017 14:38

Prinz Georges Lehrerin "ist echt heiß!"

Bei der Hochzeit ihrer Schwester Kate erlangte Brautjungfrau Pippa Middleton einst Weltberühmtheit, weil ihr Po auf Fotos derart keck aussah. Der "Pippa-Po" war geboren. Prinz Georges hübsche Schuldirektorin ereilt gerade ein ähnliches Schicksal. Viele, die sie auf Fotos am ersten Schultag des Vierjährigen gesehen haben, sind begeistert und voller Bewunderung.

"Prinz George hat ganz schön Glück gehabt", schreibt ein Twitteruser entzückt. "Seine Lehrerin ist echt heiß." Ein anderer fragt: "Ist noch wer so besessen von Prinz Georges hübscher Lehrerin Helen Haslem?"

"Würde gerne wissen, wie viele jetzt in der Früh Fotos von Helen Haslem gegoogelt haben", twitterte ein anderer. Einer fand sogar: "Heiliger Bimbam! George hat's voll getroffen! Hot für eine Lehrerin!"

"Von der würde ich mich auch an der Hand nehmen lassen"
Die Leiterin des Grundschulbereichs der "Thomas's"-Schule hatte den Sohn von Prinz William und Herzogin Kate an seinem ersten Schultag um neun Uhr am Vormittag vor ihrer Schule begrüßt, um ihn persönlich in sein Klassenzimmer zu bringen.

Die hübsche Pädagogin hatte für das erste Treffen mit dem dritten in der Thronfolge und mit dessen Vater und Queen-Enkel Prinz William ein Kleid im Stile von Herzogin Kate gewählt, das ihren Körper perfekt umspielte. Das rosa Kleid stammt sogar von Kates Lieblingslabel LK Bennett, wird berichtet.

Auch Prinz William soll erfreut geschaut haben. Das jedenfalls meint ein weiterer Twitteruser. Und auf krone.at kommentierte ein Fan: "Von der würde ich mich auch an der Hand führen lassen ..."

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.