Fr, 17. August 2018

Genug von Diät?

18.08.2017 05:50

Sängerin Jessica Simpson wieder in der Jojo-Falle

Vor Kurzem präsentierte Jessica Simpson noch stolz ihre supersexy Kurven auf Instagram, die sind in den letzten Wochen aber deutlich mehr geworden. Wie die neuesten Fotos der Sängerin und Schauspielerin beweisen, hat die Jojo-Falle wieder einmal zugeschlagen ...

Mit Kilofrust haben nicht nur normale Frauen zu kämpfen, sondern durchaus auch die Promis. Fast schon berühmt-berüchtigt für das Auf und Ab auf der Waage ist nicht nur Mariah Carey, sondern auch Sangeskollegin Jessica Simpson. Die heute 37-Jährige war zu Beginn ihrer Karriere schlank und durchtrainiert - und damals vielen Fans schon fast zu dünn.

Während ihrer ersten Schwangerschaft hat die Blondine dann ordentlich zugelegt. 23 Kilo mehr zeigte die Waage an, bevor Töchterl Maxwell zur Welt kam. Mit viel Sport, Disziplin und einem strengen Ernährungsplan purzelten nach der Geburt die Kilos, bevor Simpson erneut schwanger - und deutlich runder - wurde.

Nachdem Söhnchen Ace das Licht der Welt erblickt hatte, machte sich die US-Beauty erneut daran, ihre Babykilos loszuwerden - mit Erfolg. Doch jetzt, rund vier Jahre später, scheint Simpson genug vom ewigen Fasten zu haben. Denn aktuelle Paparazzi-Aufnahmen zeigen die Blondine wieder deutlich kurviger als zuletzt. Da haben Bluse, Kleid und Co. schon fast Mühe, das üppige Dekolleté der Sängerin in Zaum zu halten und auch das Gesicht der Schauspielerin ist deutlich runder als noch vor wenigen Monaten.

Hat die Jojo-Falle bei Jessica Simpson etwa wieder zugeschlagen? Oder gibt es etwa einen anderen Grund, warum die 37-Jährige deutlich mehr Kilos auf den Rippen hat? Fans und US-Medien spekulieren nämlich bereits, dass zusätzlichen Kurven auf ein kleines Geheimnis schließen könnten und Simpson erneut schwanger sein soll. Sollte dieses süße Gerücht stimmen, wird die Sängerin das aber sicherlich nicht mehr lange geheim halten können ...

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.