Mo, 16. Juli 2018

Premier League

29.10.2006 13:27

Rooneys "Dreier" hält Manchester an der Spitze

Der FC Chelsea bleibt in der Premier League auf Erfolgskurs. Beim 2:0 (1:0) bei Aufsteiger Sheffield United feierte der englische Fußball-Meister am 10. Spieltag seinen achten Saisonsieg. Nachdem Frank Lampard die Londoner am Samstag in der 43. Minute in Führung gebracht hatte, sorgte Michael Ballack (49.) unmittelbar nach der Pause für die Entscheidung.

"Ich bin stolz und glücklich, dass ich in so einem wichtigen Spiel entscheidend zu den wichtigen drei Punkten beitragen konnte", meinte Rooney, der zuletzt vor gut zwei Monaten getroffen hatte. Tor Nummer vier steuerte am Samstag der Portugiese Cristiano Ronaldo bei. "ManU" verteidigte durch den souveränen Erfolg seine Spitzenposition vor dem punktgleichen FC Chelsea (beide 25 Punkte) und Bolton (20 Punkte).

Lampard und Ballack treffen für Chelsea
Chelsea gewann beim Aufsteiger Sheffield United mit 2:0 (1:0) und feierten den achten Saisonsieg. Frank Lampard hatte den englischen Meister in der 43. Minute in Führung gebracht, Michael Ballack sorgte kurz nach der Pause für die Entscheidung. Es war der zweite Saisontreffer des Deutschen für die Londoner.

"Das war ein wichtiger Sieg", sagte Ballack, während Lampard vor allem Chelseas Torhüter Nummer 3 lobte. "Wir müssen uns bei Henrique Hilario bedanken, der bei seinen wenigen Einsätzen fantastisch gehalten hat", sagte der Mittelfeldakteur über den Portugiesen. Der Vertreter der verletzten Keeper Petr Cech und Carlo Cudicini (saß wieder auf der Bank) wehrte in Sheffield beim Stande von 0:0 Webbers Foulelfmeter ab. Lampard: "Das war eine große Rettungstat."

Arsenal unentschieden
Der Niederländer Robin van Persie bewahrte den FC Arsenal vor einer Heim-Niederlage. Der Stürmer traf gegen den FC Everton in der 71. Minute zum 1:1-Endstand für das Team des deutschen Nationaltorhüters Jens Lehmann. Der Australier Tim Cahill hatte die Gäste schon in der 11. Minute in London in Führung gebracht. Arsenal blieb auf dem fünften Tabellenplatz hinter dem FC Portsmouth, der den FC Reading mit 3:1 bezwang.

Das könnte Sie auch interessieren

Sportticker
Winter/Hörl verloren
Doppler/Horst starten erfolgreich in Beach-EM!
Sport-Mix
Wörschach-Exhibition
Thiem meldete sich nach Urlaub wieder fit
Tennis
Welt- & Europameister
Trauer: Tischtennis-Legende Surbek gestorben
Sport-Mix
Zagreb-Schock
Rechtsrocker feiert mit Kroaten-Stars im Team-Bus!
Fußball International
Entscheidung da!
Wr. Neustadt abgewiesen! Zweite Liga ist Realität
Fußball National
„Einmal in 100 Jahren“
Wolgograd-Erdrutsch! Schwere Schäden am Stadion
Fußball International
Weltmeister-Land ruft
Transfer-Hammer! Wechselt Caleta-Car zu Marseille?
Fußball International
Klassiker zog an
Knapp zwei Millionen verfolgten WM-Finale im ORF
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.