16.02.2017 06:30 |

Top-Stars im Anflug

Michelle Hunziker und Karl Lagerfeld am Opernball

Alle Jahre wieder hat Multimedia-Anbieter UPC (in sicherer Entfernung von Richard Lugner, der traditionell ebenso im 2. Rang, sogar auf derselben linken Seite sitzt) seine Logen reserviert. Und die dürften heuer zum Hotspot werden. Denn wie die "Krone" aus gut informierten Kreisen erfuhr, erwarten die Gastgeber niemand Geringeren, als die Ex-"Wetten, dass..!?"-Moderatorin Michelle Hunziker.

"Liegt auf der Hand", sagen die einen, "eine tolle Bereicherung für unseren Staatsball", die anderen. So das Ergebnis einer Adabei-Blitzumfrage mit einigen bekannten Ball-Experten über diesen Coup. Zur Erklärung: Die fesche Schweizer Blondine ist UPC-Werbetestimonial ...

Ob die dreifache Mutter Ehemann, Mode-Erbe Tomaso Trussardi, dabei hat, ist noch nicht bekannt. Seit Wochen spekuliert ja die High Society darüber, ob die beiden ihr drittes gemeinsames Kind erwarten. Michelles Erstgeborene, Tochter Aurora, stammt aus ihrer Beziehung mit Italo-Barde Eros Ramazzotti.

Und dann ist da noch Tiara-Designer Karl Lagerfeld. Hinsichtlich seines Besuches verdichten sich die Gerüchte, dass er (Achtung, Wortspielerei!) antanzt. Er ist zwar am selben Tag bei einer Modeschau in Mailand. Aber mit "King Karls" Kleingeld geht sich ein Flug im Privatjet nach Wien locker aus ...

Adabei Norman Schenz, Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen