Auf Feld zerschellt

Flugzeug in Deutschland abgestürzt: Drei Tote

Österreich
01.09.2016 17:46

Eine 33-jähriger Pilot aus Deutschland sowie seine zwei Passagiere aus Vorarlberg sind am Donnerstag bei einem Flugzeugabsturz nahe Leutkirch im Allgäu ums Leben gekommen. Bei den österreichischen Opfern handelt es sich um eine 26 Jahre alte Frau und einen 28-Jährigen.

Die gecharterte Propellermaschine war um 12.25 Uhr auf dem Flugplatz Leutkirch-Unterzeil in Baden-Württemberg gestartet. Ziel des Fluges war Friedrichshafen am Bodensee. Gegen 13 Uhr sendete der Pilot ein Notruf wegen Motorproblemen. Wenig später riss der Funkkontakt ab. Das viersitzige Kleinflugzeug zerschellte auf einem Feld südlich von Leutkirch.

Besonders tragisch: Der Rundflug sei vermutlich ein Geschenk des 28-Jährigen an die Frau gewesen, die am Donnerstag Geburtstag hatte, sagte ein Polizeisprecher.

Das abgestürzte Flugzeug bei Leutkirch (Bild: APA/dpa/Ralf Zwiebler)
Das abgestürzte Flugzeug bei Leutkirch

Die Absturzstelle wurde weiträumig abgesperrt. Experten der deutschen Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung versuchten, an dem Wrack Informationen zur Ursache des Unglücks zu eruieren. Ein Unwetter habe es zur Zeit des Absturzes nicht gegeben, teilte die Polizei in Konstanz mit.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele