Di, 14. August 2018

Jetzt offiziell

03.08.2016 09:19

Ubisoft bringt "The Division" auf die Kinoleinwand

Spekuliert worden war es bereits Anfang Juni, jetzt ist es offiziell: Ubisoft bringt sein Action-Rollenspiel "The Division" auf die Kinoleinwand. In den Hauptrollen: Jake Gyllenhaal ("Southpaw", "Nightcrawler", "Donnie Darko") und Jessica Chastain ("Zero Dark Thirty", "Interstellar", "Der Marsianer").

"Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Jessica und Jake, zwei der talentiertesten Schauspieler Hollywoods und die perfekten Partner, um 'Tom Clancy's The Division' auf die große Leinwand zu bringen", so Gerard Guillemot, Chef von Ubisofts Filmsparte Ubisoft Motion Pictures. Offizieller Kinostart noch unbekannt.

Der französische Publisher hat aktuell jede Menge Spiel-Verfilmungen in der Pipeline: Die Dreharbeiten zu "Assassin's Creed" mit Michael Fassbender wurden vor kurzem abgeschlossen, der Streifen kommt am 27. Dezember in die Kinos. 2017 sollen dann "Splinter Cell" mit Tom Hardy als Sam Fischer, "Ghost Recon", "Watch Dogs" und "Rabbids" folgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.