23.06.2016 07:00 |

"Privatsache"

Frau Bürgermeisterin wird Chefin der Krankenkasse

Die Ehefrau von Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ), Barbara Hörnlein, verlässt den Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV). Sie scheidet als ärztliche Direktorin des Wilhelminenspitals aus und wird neue ärztliche Direktorin der Wiener Gebietskrankenkasse, wie der KAV am Mittwoch gegenüber der "Krone" bestätigte.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Hörnlein tritt damit die Nachfolge von Reinhard Marek an, der im Frühjahr verstorben ist. Weiter wollte man die Personalentscheidung aber nicht kommentieren. "Das ist Privatangelegenheit." Insider munkeln, dass Hörnlein den Kurs von Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely immer weniger goutiert hat.

Jede Krankenhausabteilung soll an die zehn bis 20 Prozent der Kosten einsparen, hieß es zuletzt. Das trifft vor allem das Personal. Dazu kommen Turbulenzen rund um das Krankenhaus Nord.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung