Auch Gewitter möglich

Die Hitzewelle rollt jetzt erst so richtig an

Österreich
10.07.2024 09:33

Hochsommerlich heiß präsentiert sich das Wetter auch am Mittwoch in ganz Österreich. Wetterexperten rechnen mit dem heißesten Tag der Woche. Denn 35 Grad Celsius könnten demnach geknackt werden. Doch das heiße Wetter sorgt zur späten Stunde auch für Hitzegewitter in einigen Bundesländern.

Der Ansturm auf die Freibäder lässt wohl auch am Mittwoch nicht lange auf sich warten. Bereits in den frühen Morgenstunden wurden beispielsweise in Wien 25 Grad gemessen. Kurz vor 9 Uhr wurde dann auch schon die 30-Grad-Marke in Langenlebarn bei Tulln (Niederösterreich) geknackt. Tendenz stark steigend.

Am heißesten im Osten und Süden
Wie bereits in den vergangenen Tagen sorgte die Hitzewelle mit Temperaturen über 30 Grad auch in der Nacht für nicht besonders viel Abkühlung. Vor allem im Osten und Süden des Landes könnte diesmal die 35-Grad-Marke geknackt werden. Der Temperaturhöhepunkt soll laut Wetterexperten gegen 17 Uhr sein.

Unwetter mit Hagel und Sturmböen
Gleichzeitig bilden sich am Mittwoch in anderen Bundesländern teils heftige Gewitter mit Unwetterpotential. Dabei fallen die Gewitter oft sehr kräftig aus und bringen sogar Hagel, Starkregen und Sturmböen mit sich.

Im Osten werden erste Gewitterwolken erst ab Freitag erwartet. Bis dahin bleiben die Temperaturen bei über 30 Grad und sorgen für weitere hochsommerliche Tage. Das Wochenende zeigt sich dann von der regnerischen Seite. Ab Montag setzt sich dann wieder die Sonne durch und es werden Temperaturen bis zu 33 Grad erwartet.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele