Touristenansturm

Akropolis führt neue Attraktion für 5000 € ein

Ausland
03.07.2024 09:36

Die Akropolis ist die meistbesuchte Touristenattraktion Griechenlands. Nun ermöglicht Athen zahlungskräftigen Besucherinnen und Besuchern auch private Besichtigungen.

„Das Akropolis-Erlebnis bietet den Besuchern nun die exklusive Möglichkeit, diesen perfekten architektonischen Ausdruck des griechischen Geistes privat zu genießen“, so „Hellenic Heritage“, wo die Touren unter dem Namen „The Acropolis Experience“ angeboten werden. Der Webseite zufolge finden die Touren außerhalb der regulären Öffnungszeiten statt und sind pro Buchung auf maximal fünf Teilnehmer begrenzt. 

Besuche auch mit Führung möglich
Demnach können gleichzeitig bis zu vier Gruppenbesuche stattfinden, die jeweils dienstags, freitags und samstags um 7.00 oder 20.00 Uhr beginnen. Ab dem 12. Juli können Besuche in der UNESCO-Weltkulturerbestätte ohne Führung und ab dem 2. August Besuche mit Führung in mehreren Sprachen gebucht werden. Das Angebot soll es Besuchern ermöglichen, dem üblichen Ansturm während der Öffnungszeiten zu entgehen. Berappen muss man für diese Möglichkeit allerdings 5000 Euro.

Normalerweise kosten Tickets zwischen 20 Euro und 30 Euro. Wegen des großen Ansturms der letzten Jahre gibt es mittlerweile Zeitfenstertickets.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele