Experte zuckt aus

Schweinsteiger-Spruch beschämt TV-Moderatorin

Fußball EM
19.06.2024 13:49

Fußball-Experte Bastian Schweinsteiger und Moderatorin Esther Sedlaczek gelten in Deutschland als TV-Dreamteam bei der EM. Doch beim Portugal-Spiel gegen Tschechien gab es gleich zwei Aufreger um das ARD-Paar. 

Für den ersten Wirbel sorgte Deutschlands Weltmeister schon vor dem 2:1-Sieg von Cristiano Ronaldo. Grund: Georgina Rodríguez, die Freundin des Superstars. Sie postete wenige Stunden vor der Partie auf Instagram ein Video, in dem Ronaldo Junior seinen 14. Geburtstag feiert. 

Hier das Video von der Geburtstagsparty im Original:

Hier das Video von der Geburtstagsparty mit Schweinsteigers Kommentaren unterlegt:

Moderatorin Sedlaczek zeigt es Schweinsteiger live im TV, um auf das pinke Deutschland-Trikot des Ronaldo-Schützlings hinzuweisen. Doch „Schweini“ konzentrierte sich offenbar mehr auf das knappe Outfit von Georgina. „Wo schaust denn du hin?“, fragt er deshalb Sedlaczek. Diese reagierte leicht beschämt auf Schweinsteigers Anspielung. „Och, Basti“, rief sie in Schweinsteigers Richtung, „auf das Trikot, das Trikot der deutschen Nationalmannschaft.“

Bastian Schweinsteiger im Gespräch mit Esther Sedlaczek – und die Ronaldos beim Feiern. (Bild: instagram, krone.at-grafik)
Bastian Schweinsteiger im Gespräch mit Esther Sedlaczek – und die Ronaldos beim Feiern.

Schweinsteiger sauer auf Schiris
Wie auch immer? Nach dem Spiel war Schweinsteiger dann gar nicht mehr zum Spaßen. Diesmal lag es aber am Schiedsrichter der Partie. So hätte seiner Meinung nach das 2:1 der Portugiesen nicht anerkannt werden dürfen.  „Es war ein ganz klares Foul von Nelson Semedo gegen Doudera. 20 Sekunden später steht es 2:1 für Portugal.“

Der Experte weiter zu Sedlaczek: „Wenn ich jetzt in dich reinlaufe, und der Ball ist da – dann ist das auch ein Foul. Also ich mache das jetzt nicht.“ Sedlaczek atmet auf, bedankt sich für die Nachsicht. Schweinsteiger in Rage: „Wenn das ein internationaler Schiedsrichter nicht sehen kann, dann tut es mir leid.“ Man muss eben immer ganz genau hinsehen – in jeder Situation ...

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele