„Krone“-Meisterserie

Champions bekamen Finca als Überraschung geschenkt

Salzburg
25.06.2024 13:30

Die Freude über den Meistertitel ist das eine. Dass der Verein den Spielern aber als Belohnung eine Finca auf Mallorca bezahlt das andere. Die Kicker von der Spielgemeinschaft Gneis/ASK/PSV konnten ihr Glück kaum fassen. Dabei war zu Beginn der Spielzeit noch unklar, wie gut sie harmonieren werden.

Damit haben sie nicht gerechnet! Als die Kicker von der Spielgemeinschaft Gneis/ASK/PSV nach dem letzten Spiel den Meistertitel in der 1. Klasse Nord feierten, wurden sie vom Verein plötzlich überrascht. Dieser belohnte seine Spieler mit einer Finca auf Mallorca.

Ein Teil der Mannschaft feierte auf Mallorca unter anderem im Bierkönig. (Bild: zVg)
Ein Teil der Mannschaft feierte auf Mallorca unter anderem im Bierkönig.

„Sie haben sich alle riesig gefreut“, erzählt Kapitän Fred Svarovsky, der die frohe Botschaft nach der Meisterteller-Übergabe verkündete. Weil schon einen Tag danach die Reise losging, war es nicht der ganzen Mannschaft möglich mitzukommen.

Jene, die den Ballermann unsicher machten, feierten eine gelungene Saison, die anfangs mit Risiko behaftet war. Die Spielgemeinschaft wurde neu gegründet, niemand wusste, wie gut sich die Jungs verstehen würden. „Ich bin begeistert, wie das funktioniert hat. Es ist über die Saison immer besser geworden“, war der Kapitän erstaunt.

Auch Obmann Andreas Kanzler war begeistert: „Die Stimmung war sehr gut. Es ist überhaupt nicht normal, dass man in einer Spielgemeinschaft alle bei Laune hält.“ Die Stimmungskurve ging zwar im Saisonverlauf nach oben, die sportliche im Frühjahr aber nach unten.

„Wir haben in der Rückrunde den einen oder anderen Patzer drin gehabt, sodass es am Ende noch spannend wurde“, sagt Svarovsky. Dieser Verlauf sei laut Trainer Alexander Reinthaler „von den Gefühlen am besten“ gewesen, weil der Titel erst am letzten Spieltag entschieden wurde.

In der 2. Landesliga will der Klub ein wichtiger Bestandteil werden. „Wir wollen auch den Jungen eine Chance geben“, betont der Obmann. Deren Entwicklung wurde nämlich wegen des Aufstiegsziels vernachlässigt.

Übungsleiter Reinthaler sagt: „Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir eine schlagkräftige Truppe zusammenstellen können.“ Womöglich winkt danach wieder ein Urlaub als Belohnung . . .

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele