Goldene Anerkennung

Im Sportland Burgenland: Es kann nur einen geben

Burgenland
18.06.2024 09:00

Zum bereits 6. Mal wurde Robert Zsifkovits in seiner Funktion als ASVÖ-Präsident bestätigt. Nicht nur ob seiner Ausdauer, wurde nun dem 69-Jährigen das Goldene Verdienstkreuz des Landes Burgenland verliehen.

Der Stinatzer Robert Zsifkovits wurde im Rahmen der 26. ordentlichen Generalversammlung in Oberpullendorf einstimmig für die nächsten vier Jahre in seiner Funktion als ASVÖ-Präsident bestätigt. Der 69-Jährige, der dem größten burgenländischen Sportdachverband bereits seit 2004 vorsteht, geht nun also in seine sechste Amtsperiode.

Als „unabhängig, überparteilich und nachhaltig“ wird der Allgemeine Sportverband Österreichs als gemeinnützige Interessenvertretung des Sports für seine rund 5400 Mitgliedsvereine in mehr als 120 Sportarten in Österreich gesehen. Gefördert werden Breiten- und Gesundheitssport.

Motivation und Kraft
„Wenn ich sehe, wie Sportler erfolgreich sind, Kinder und Jugendliche in Verbindung mit Sport soziale Probleme lösen, Sport zur Lebensschule wird oder Vereinsmitarbeiter ehrenamtlich Herzblut und Ressourcen aufwenden, dann ist das meine Motivation und Kraft für die kommende Periode“, sagt Zsifkovits.

„Eine Zusatzmotivation“
Im Rahmen der im Anschluss an die Generalversammlung durchgeführten Jubiläumsgala, anlässlich des 75-jährigen Bestehens des ASVÖ Burgenland, hat Zsifkovits aus Dank und Anerkennung um seine Verdienste im burgenländischen Sport von Landesrat Heinrich Dorner und Landtagspräsidenten Robert Hergovich das Goldene Verdienstkreuz des Landes Burgenland verliehen bekommen. „Diese Auszeichnung ist eine Zusatzmotivation, die mir weiterhilft, mich noch ein paar Jahre für den Sport in unserem Burgenland einzusetzen.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
20° / 33°
heiter
20° / 33°
heiter
20° / 33°
heiter
20° / 33°
heiter
20° / 33°
heiter



Kostenlose Spiele