Gewalt gegen Ex

Sean „Diddy“ Combs: New York will Schlüssel zurück

Society International
16.06.2024 10:29

Der US-Musiker Sean „Diddy“ Combs hat wegen eines Videos, in dem er offensichtlich seine Ex-Freundin angriff, einen Goldenen Schlüssel der Stadt New York zurückgeben müssen. 

Am 4. Juni habe Bürgermeister Eric Adams den früher auch als „P. Diddy“ („I‘ll be Missing You“) bekannten Musiker um die Herausgabe der im September 2023 verliehenen symbolischen Anerkennung gebeten.

Am 10. Juni sei der Schlüssel wieder bei der Stadt eingetroffen, bestätigte am Samstag ein Sprecher des Bürgermeisters der Deutschen Presse-Agentur dpa.

Brügermeister Eric Adams verlangte von Sean „Diddy“ Combs den goldenen Schlüssel der Stadt New York zurück. (Bild: APA/Office of the New York Mayor/Caroline Rubinstein-Willis)
Brügermeister Eric Adams verlangte von Sean „Diddy“ Combs den goldenen Schlüssel der Stadt New York zurück.

„Wie viele andere auch haben mich die jüngsten Videoaufnahmen von Sean ,Diddy‘ Combs, auf denen er seine damalige Partnerin angegriffen hat, tief beunruhigt“, heißt es in Adams‘ Brief, der dpa vorliegt.

 „Ich verurteile dieses Handeln aufs Schärfste und bin solidarisch mit allen Überlebenden von häuslicher und geschlechterbasierter Gewalt.“

Mitte Mai hatte der US-Sender CNN ein Video veröffentlicht, auf dem zu sehen sein soll, wie Combs seine damalige Freundin Cassie Ventura 2016 in einem Hotel angreift.

Bitte um Entschuldigung
Der 54-jährige Combs hatte daraufhin öffentlich um Entschuldigung gebeten. Ventura und Combs waren ab 2007 rund zehn Jahre lang mit Unterbrechungen miteinander liiert und arbeiteten während dieser Zeit auch zusammen.

Zivilklage endet mit Vergleich
Im vergangenen November warf die Sängerin dem Musiker in einer Zivilklage unter anderem sexuellen Missbrauch, Vergewaltigung, Einschüchterung und körperliche Gewalt während ihrer langjährigen Beziehung vor. Es kam nicht zu einem Prozess, sondern zu einem Vergleich. Combs wies die Vorwürfe zurück.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele