Krone Plus Logo

Kraftwerk in Golling

„Die Salzachöfen werden nicht trockengelegt“

Salzburg
14.06.2024 16:00

Zum geplanten Salzach-Kraftwerk in Golling starteten am Freitag die Bürgerdialoge. Die generelle Stimmung ist positiv. Sorgen machen sich die Bewohner aber um die Salzachöfen, wo weniger Wasser fließen wird. Die Projekt-Leitung will transparent vorgehen und legt in einer frühen Phase erste Daten auf den Tisch.

Man hört bei der kurzen Videovorführung eindrucksvolles Rauschen in der Klamm. Das Tosen soll auch mit einem Kraftwerk – ohne Klammverbauung – erhalten bleiben. Besucher lauschen aufmerksam und fragen genau nach. „Wenn der Strom bei uns bleibt, kann ich es mir vorstellen“, denkt eine Besucherin laut nach.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele