Am Weg zur Party

Stockbetrunken mit Auto gegen Bäume geprallt

Oberösterreich
20.05.2024 11:00

Manche Ideen kommen einem nur im Vollrausch gut vor: Mit fast 2 Promille setzte sich ein 19-Jähriger in St. Oswald bei Freistadt (OÖ) ins Auto und baute einen schweren Unfall. Freunde hatten ihn anscheinend zuvor schon heimgebracht, doch der Bursch wollte zum Fest zurück ...

In der Nacht auf Montag setzte sich ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt hinter das Steuer seines Fahrzeuges. Kurz darauf verlor er aber die Herrschaft über sein Fahrzeug und kam im Gemeindegebiet von Amesreith (St. Oswald bei Freistadt) auf der L579 von der Fahrbahn ab. Dabei prallte er gegen mehrere Bäume. Ersten Erhebungen zufolge wurde der 19-Jährige nur leicht verletzt. Der Rettungsdienst war ebenfalls vor Ort.

Der Wagen ist Schrott
Das Auto wurde total beschädigt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Ein bei dem Lenker durchgeführter Alkotest verlief positiv, weshalb ihm der Führerschein vorläufig abgenommen wurde. Er hatte fast 2 Promille.

Krone Oberösterreich
Krone Oberösterreich
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele