Koita vor Abschied

„Wir wissen, dass es sehr schwierig wird“

Salzburg
17.05.2024 15:30

Der Titel-Thriller in der Bundesliga beschäftigt auch Salzburgs Sekou Koita. Wie der Malier die Lage einschätzt und welche Botschaft der Stürmer für die Fans vor seinem letzten Spiel im Dress der Bullen hat.

Einmal noch rausgehen und alles für Salzburg geben! Das ist das Motto von Sekou Koita, der am Sonntag im Spiel gegen den LASK von Salzburg verabschiedet wird – und unbedingt mit dem Meistertitel gehen möchte. „Wir wissen, dass es sehr schwierig wird, weil’s nicht allein von uns abhängt“, sagt der Malier, der seit 2018 in Salzburg tätig ist.

Vier Meistertitel hat er bereits errungen, ein fünfter soll folgen – dafür benötigt es Schützenhilfe von Austria Klagenfurt, das bei Sturm Graz gastiert.

Sekou Koita ist der malische Titelhamster. (Bild: Jasmin Walter - FC Red Bull Salz)
Sekou Koita ist der malische Titelhamster.
Koita bejubelte mehrere Meistertitel und Pokalsiege. (Bild: GEPA pictures/ Jasmin Walter)
Koita bejubelte mehrere Meistertitel und Pokalsiege.

Unabhängig vom Ausgang weiß der 24-Jährige, dass ein besonderes Spiel auf ihn wartet. „Es wird viele Emotionen geben. Ich werde traurig sein, weil ich etwas verlasse, das ich liebe. Aber ich weiß, dass das zum Fußball gehört und meine Karriere weitergeht.“

Wohin es ihn zieht, steht noch nicht fest. Mehrere französische Klubs zeigten in den vergangenen Monaten Interesse am technisch starken Offensivspieler.

Auf zu neuen Ufern: Sekou Koita. (Bild: GEPA pictures/Mathias Mandl)
Auf zu neuen Ufern: Sekou Koita.

Der immer ein Lächeln für seine Mitmenschen übrig hatte und „die Stadt, alle Menschen hier, die Leute vom Klub und meine Kameraden im Herzen“ behalten wird. Besonders Integrationsmanager Mustapha „Musti“ Mesloub, eine gute Seele des Vereins. „Er war immer für mich da!“

„Habe die Liebe gespürt“
Bevor Koita die Mozartstadt verlässt, um den nächsten Karriereschritt zu wagen, hat er noch eine Botschaft an die Fans. „Seit ich hier in Salzburg bin, hat man mich unterstützt und habe ich die Liebe gespürt. Ich werde sie vermissen und sage danke für den Support in all den Jahren.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele