Starke Schmerzen

ORF-Star Robert Kratky: „Ich hab so Angst“

Adabei
02.05.2024 09:08

Robert Kratky (50) meldete sich bei seinen Instagram-Followern und bereitete ihnen Sorgen. Grund: Starke Zahnschmerzen plagten den Ö3-Moderator. Doch: Kratky hat panische Angst vor dem Zahnarzt!

„Ihr werdet es im Ö3-Wecker nicht gehört haben die letzten Tage, aber ich hab so Zahnschmerzen, dass nicht einmal mehr Tabletten helfen“, so leidend zeigte sich Robert Kratky seinen Followern in seiner Instagram-Story.

„Ich war seit drei Jahren nicht mehr dort“
Die ganze linke Seite schmerze, doch Kratky zögerte den notwendigen Besuch beim Zahnarzt immer weiter hinaus.

Aber nicht etwa weil der die Schmerzen mag, sondern Kratky hat schlicht und einfach Angst vorm Zahnarzt. „Ich hab so Angst vorm Zahnarzt. Ich glaub, ich war seit drei Jahren nicht mehr dort“, gestand der 50-Jährige.

„Ja, das ist der Grund, warum ich solche Schmerzen habe, ich bin ein Volltrottel“, führ Robert Kratky fort. In den nächsten Storys nahm der Moderator seine Fans dann mit in die Arztpraxis.

Nach der Behandlung zeigt sich Kratky zumindest wieder in Farbe und teilte seinen Followern grinsend mit: „Das war geil“ – ob nun auch die Angst vor dem Zahnarzt verschwunden ist, das bleibt ungeklärt.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele