„Stachel sitzt tief“

Bayern-Coach? Eberl „verplappert“ sich bei „Sky“

Fußball International
20.04.2024 20:19

Wer wird neuer Bayern-Trainer? Sportboss Max Eberl verriet am Rande des Bundesliga-Spiels der Münchner gegen Union Berlin am Samstag erstmals Gesprächdetails.

„Ich würde es jetzt nicht als Absage bezeichnen“, sagte Eberl im Interview mit Sky angesprochen auf die Verhandlungen mit Julian Nagelsmann. „Dass wir mit Trainern sprechen müssen, um einen Trainer zu finden, ist klar. Wir haben eine Liste. Das war auch mit Julian so. Irgendwann hat man aber gemerkt: Der Stachel von damals sitzt noch tief, die Trennung ist noch sehr frisch. Das wäre zu früh für seine Wahrnehmung und das ist dann auch ok.“

Deutschlands Bundestrainer Julian Nagelsmann (Bild: APA/AFP/FRANCK FIFE)
Deutschlands Bundestrainer Julian Nagelsmann

Hat Matthäus Sportboss Eberl enttarnt?
Deshalb entschied sich der Vorgänger von Thomas Tuchel dagegen, auch dessen Nachfolger zu werden – und entschied sich stattdessen für eine Vertragsverlängerung als Deutschlands Bundestrainer. Doch wer ist nun die Nummer 1 am Wunschzettel der Bayern? Ist es Zinedine Zidane?

Max Eberl und Lothar Matthäus (Bild: APA/AFP/Ronny HARTMANN/GEPA/krone.at-kreativ)
Max Eberl und Lothar Matthäus

Eberl: „Der Trainer muss nicht Deutsch sprechen. Aber Englisch sollte er sprechen.“ Sky-Moderator Sebastian Hellmann wendet ein: „Damit wäre Zidane also raus, der spricht kein Englisch.“ Eberl kontert: „Ich weiß nicht, ob Zidane Englisch kann.“ Experte Lothar Matthäus riecht den Braten, deckt auf: „Wenn er es nicht weiß, dann hat er nicht mit ihm gesprochen.“ Eberl grinst, sagt: „Lothar hat die richtige Schlussfolgerung gezogen."

„Der Respekt ist groß“
Alles nur Bluff – oder steckt da doch mehr dahinter? Fest steht: Die Bayern wollen ihren neuen Trainer eigentlich noch im April vorstellen. Eberl: „Bayern ist ein großer Verein. Das merkt man in jedem Gespräch. Der Respekt ist von der anderen Partei oftmals stark. Es ist auch eine Chance, bei so einem großen Verein ein paar Dinge zu verändern, wie man es möchte. Wir wollen, wir brauchen 100-prozentige Unterstützung.“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele