Baby für Hollywoodstar

„Sehr aufgeregt“: Henry Cavill wird Vater

Society International
16.04.2024 08:46

Hollywoodstar Henry Cavill (40, „Superman“, „Argylle“) freut sich auf sein erstes Kind. „Ich bin darüber sehr aufgeregt“, sagte der Brite, der die Beziehung mit seiner Freundin Natalie Viscuso im Jahr 2021 öffentlich gemacht hatte, „Access Hollywood“. „Natalie und ich sind beide sehr aufgeregt.“ 

Der Brite bedankte sich bei der Reporterin, die sagte, dass er bestimmt ein toller Vater werde.

Von Eltern inspiriert
Ihre Überlegung, dass Zweifach-Vater Henry Golding, mit dem Cavill den neuen Action-Film „The Ministry of Ungentlemanly Warfare“ gedreht hat, ihn dazu inspiriert habe, selbst Vater werden zu wollen, verneinte er.

Henry Cavill plauderte das süße Baby-Geheimnis bei der Premiere von „The Ministry of Ungentlemanly Warfare“ in New York aus. (Bild: APA/Getty Images via AFP/GETTY IMAGES/Michael loccisano)
Henry Cavill plauderte das süße Baby-Geheimnis bei der Premiere von „The Ministry of Ungentlemanly Warfare“ in New York aus.

„Er hat mich nicht dazu inspiriert, das haben meine Eltern“, sagte er bei der Filmpremiere in New York lachend.

Regisseur Guy Ritchies „The Ministry of Ungentlemanly Warfare“ kommt am 19. April in US-Kinos.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele