FAC und sein Stadion

„Dann wäre die Bundesliga für uns ein Thema“

Wien
15.04.2024 09:00

Der FAC erhielt erneut die Bundesliga-Lizenz. „Das macht uns stolz“, so Wirtschafts-Geschäftsführer Stefan Krainz, „ist nur durch effiziente und leidenschaftliche Arbeit unserer Mitarbeiter möglich.“ Beim etwaigen Aufstieg würde die nötige Infrastruktur fehlen. Sportchef Lukas Fischer gibt Einblick.

Die Lizenz für die Bundesliga gab’s zum dritten Mal in Folge in erster Instanz. Eine starke Leistung des Floridsdorfer Zweitligisten, der für gewöhnlich ein überschaubares Budget hat. Aber: Beim Aufstieg müsste man wegen des eigenen, nicht Oberhaus-tauglichen Stadions ausweichen. Im Fall der Fälle wäre es nächste Saison in die Generali-Arena nach Favoriten.

FAC-Sportchef Lukas Fischer kennt mögliche Szenarien für den Umbau. (Bild: FOTObyHOFER/Christian Hofer)
FAC-Sportchef Lukas Fischer kennt mögliche Szenarien für den Umbau.

Also, wie steht’s um den FAC-Platz? „Die Stadt Wien war zwecks Evaluierung und Gesprächen erst vor Kurzem bei uns“, so Sportchef Lukas Fischer. „Jetzt wird geprüft, in welche Richtung es gehen könnte.“ Schon vor Corona gab’s Pläne. Diese beinhalten um 15 Millionen Euro einen komplett neuen Tribünen-Trakt (gegenüber dem alten) mit 2500 Sitzplätzen, VIP- und Presse-Raum, Heim- und Auswärtskabinen samt Generalsanierung bzw. Umbau der gesamten Anlage. „Diese Option wird weiter evaluiert.“ 

Fischer behält ob der positiven sportlichen Entwicklung des Zweitligisten (aktuell Vierter) den Aufstieg mittelfristig im Auge: „Sehr viel hängt mit Stadion und Infrastruktur zusammen. Ohne passende eigene Heimat wird’s eher unrealistisch. Kriegen wir aber die Möglichkeit, dass wir daheim an die Bundesliga denken können, dann wäre das für uns definitiv ein Thema.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele