Polizei ermittelt

Liliputbahn im Prater entgleist: Anschlag vermutet

Wien
07.04.2024 17:00

Schock im Wiener Wurstelprater: Eine Schraube ließ die Lok umkippen, jedoch glücklicherweise ohne Verletzte. Steckt ein feiger Sabotageakt dahinter?

Sonntag ist es gegen 11.15 Uhr im Wurstelprater bei der beliebten Liliput-Bahn zu einem gefährlichen Zwischenfall gekommen. Der legendäre Zug ist entgleist.

Die Liliputbahn zählt zu den Wahrzeichen des Wurstelpraters. Sie bietet Platz für etwa 80 Personen. (Bild: Liliputbahn)
Die Liliputbahn zählt zu den Wahrzeichen des Wurstelpraters. Sie bietet Platz für etwa 80 Personen.

Fahrgäste stiegen selbstständig aus
Passiert ist der Unfall ganz in der Nähe der Station „Schweizerhaus-Luftburg“. Verletzt wurde aber zum Glück niemand – alle Fahrgäste und auch der Lokführer konnten heil aussteigen. Etwa eine Stunde später wurde die verunfallte Liliputbahn mit einem Kran wieder in die richtige Bahn gehoben. Schon um 14.45 Uhr konnte der Fahrbetrieb wieder aufgenommen werden. Der Schock sitzt dennoch tief, weil hinter dem Unfall ein feiger Sabotageakt vermutet wird.

Kurz vor der Luftburg entgleiste die beliebte Liliputbahn, zum Glück gab es dabei keine Verletzten. (Bild: Liliputbahn)
Kurz vor der Luftburg entgleiste die beliebte Liliputbahn, zum Glück gab es dabei keine Verletzten.

Polizei hat Ermittlungen bereits aufgenommen
Von der Liliputbahn heißt es zur „Krone“, dass man an der Unfallstelle ein massives, schraubenartiges Metallstück gefunden habe, das die Lok vermutlich entgleisen ließ. Es wurde Anzeige gegen unbekannt erstattet – die Polizei ermittelt.

Die Loks der Liliputbahn erreichen eine Geschwindigkeit von ungefähr 30 Kilometern pro Stunde. Die gesamte Strecke ist fast vier Kilometer lang und dauert etwa 20 Minuten. Erstmals in Betrieb genommen wurde die beliebte Bahn im Jahr 1928. Mitte März ist sie bereits in ihre 96. Saison gestartet.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele