Toller Preis

Gmundener Schüler bauten besten Dosen-Satelliten

Oberösterreich
06.04.2024 19:00

„Gmunden, bitte kommen!“ – Funken bald Satelliten aus dem Salzkammergut vom Weltall auf die Erde oder erforschen fremdes Leben im All? Zumindest sind die Gmundener Gymnasiasten am besten Weg dorthin. Haben sie doch einen „Dosen-Satelliten“-Wettbewerb gewonnen und dürfen jetzt zu den Weltraumingenieuren nach Holland!

Das Team „Gmunden Space Agency“ vom BG/BRG Gmunden mit Mentor Michael Kolnberger hat beim österreichischen Finale des CanSat-Wettbewerbs der ESERO (European Space Education Resource Office) in Suben und Linz gesiegt und reist im Juni zu „Space Engineer for a day“ ins technische Zentrum der ESA, ESTEC, in die Niederlande.

Reales Projekt nachgestellt
In dem Wettbewerb werden alle Phasen eines realen Weltraumprojektes durchlaufen. Die Satelliten wurde übrigens aus normalen Getränkedosen hergestellt. Das Gymnasium Steyr und das BG/BRG/BORG Schärding errangen auch Preise.

Krone Oberösterreich
Krone Oberösterreich
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele