Doch nicht zu Messi?

Superstar Neymar verspricht Klub seinen Wechsel

Fußball International
02.04.2024 18:40

Trotz Verletzung und Vertrags bis 2025 mit Option auf ein weiteres Jahr denkt Neymar schon wieder an einen Klub-Wechsel! Nach nur fünf Pflichtspielen für Al-Hilal zieht es den 32-jährigen Brasilianer offenbar doch nicht zu Kumpel Lionel Messi und Inter Miami, sondern zu seinem Heimatklub FC Santos. 

Denn offenbar hat der 32-jährige Brasilianer bei einem Besuch am Wochenende sogar seinen Wechsel angekündigt. Wie „UOL“ berichtet, ist Neymar nach dem Spiel seines Ex-Klubs in die Kabine gegangen und hat dann dort seine Rückkehr versprochen. Spätestens Sommer 2025 wolle er zurück in die Heimat, heißt es. 

Wohl auch, weil ihn die Fans beim FC Santos lieben. Als Neymar das Spielfeld betrat, skandierten die Fans lautstark: „Komm nach Hause, Neymar!“ Im Jahr 2013 verließ er seinen Heimatverein in Richtung Barcelona. 2017 zog es ihn nach Paris, sechs Jahre später folgte dann der bislang wenig erfolgreiche Wüsten-Wechsel für rund 90 Millionen Euro Ablöse. Doch wegen eines Kreuzbandrisses machte der Superstar erst fünf Pflichtspiele mit einem Tor und drei Vorlagen. Und der Weg zum Comeback dürfte noch weit sein. 

Comeback erst im Sommer
„Wir erwarten, dass er zu Beginn der Saison 2024/2025 in Europa für seine Rückkehr bereit sein wird, was im August ist. Über eine Rückkehr vor neun Monaten Pause zu sprechen, wäre verfrüht“, so Brasiliens Team-Arzt Rodrigo Lasmar nach Neymars im Oktober erlittenen Verletzung.

Zuletzt hatten auch Gerüchte die Runde gemacht, Neymar würde nach Miami zu seinem alten Kumpel Messi wechseln. Doch nun das Versprechen gegenüber dem FC Santos – und das, obwohl der Klub gerade erst in Brasiliens Serie B abgestiegen ist.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele